Röhrenradio Akkord Pinguin U58: UKW schwach

08/09/2007 - 22:35 von Stefan Heimers | Report spam
Hallo liebe Radiofreunde,

Nach Rolfs Bericht bekam ich wieder Lust mit alten Röhrenradios zu basteln.
Und als dann noch einer von D-Röhren erzàhlte, musste ich einfach meinen
Akkord Pinguin U58 aus der Versenkung holen. Mindestens zehn Jahre wurde
der nicht mehr eingeschaltet.

Beim ersten Einschalten lief er sogar, nur der Drehkondensator war verharzt.
Also mal aufgemacht und geölt. Die Mechanik ist jetzt wieder tip-top.

Nun zum Problem: Der UKW-Empfang ist schlecht. Viel zu leise (knapp
Zimmerlautstàrke bei Lautstàrkemaximum) und die starken Sender werden
verzerrt. Zwischen den Sendern rauscht es auch kaum, als ob die
ZF-Verstàrkung zu schwach wàre.

Wo fange ich da an zu suchen? Den Fehler kenne ich von verschiedenen
Röhrenradios, nur bei dem ist es besonders schlimm.

Falls jemand einen Schaltplan hàtte wàre ich auch sehr dankbar.

Gruss,
Stefan Heimers
 

Lesen sie die antworten

#1 pmpo10000
09/09/2007 - 00:42 | Warnen spam
On Sep 8, 4:35 pm, Stefan Heimers wrote:
Hallo liebe Radiofreunde,

Nach Rolfs Bericht bekam ich wieder Lust mit alten Röhrenradios zu basteln.
Und als dann noch einer von D-Röhren erzàhlte, musste ich einfach meinen
Akkord Pinguin U58 aus der Versenkung holen. Mindestens zehn Jahre wurde
der nicht mehr eingeschaltet.

Beim ersten Einschalten lief er sogar, nur der Drehkondensator war verharzt.
Also mal aufgemacht und geölt. Die Mechanik ist jetzt wieder tip-top.

Nun zum Problem: Der UKW-Empfang ist schlecht. Viel zu leise (knapp
Zimmerlautstàrke bei Lautstàrkemaximum) und die starken Sender werden
verzerrt. Zwischen den Sendern rauscht es auch kaum, als ob die
ZF-Verstàrkung zu schwach wàre.

Wo fange ich da an zu suchen? Den Fehler kenne ich von verschiedenen
Röhrenradios, nur bei dem ist es besonders schlimm.

Falls jemand einen Schaltplan hàtte wàre ich auch sehr dankbar.

Gruss,
Stefan Heimers



Ich habe die D Röhren vorher erwàhnt. Der hier ?

http://www.kofferradios.de/rr/ak/ak050.html

Du kannst vorerst die 3 DF96 untereinander austauschen und sehen ob es
was bringt. Hast du eine Heizungsbatterie drin ? Wenn es eine alte ist
dann kann es sein dass die Heizspannung viel zu niedrig ist da die
alte Zelle den Lader stark belastet.

Gruß,
Peter

Ähnliche fragen