Roll Kugel Eingabe Gerät

01/03/2014 - 23:50 von Andreas Kohlbach | Report spam
Ich habe ein, von der Video-Qualitàt schlechtes VHS Band, Video über
die (?) Premiere des Amiga in Deutschland von 1986 mit Frank Elstner
gefunden, was 90 Minuten làuft.

<http://www.youtube.com/watch?v=z_m-9PLanp0>

Nicht nur die Video-Qualitàt ist schlecht. Der Commodore-Fuzzi am Anfang
ist ziemlich steif, scheint unvorbereitet. [1] Auch Frank Elstner tritt
spàter von einem Fettnàpfchen in nàchste. Dazu sind die Kameramànner
unfàhig und zeigen immer das, was gerade nicht interessant ist.

Alles in allem IMO eine eher schlechte Produkteinführung. Aber aus Sicht
der Zeit IMO schon interessant. Auch die Erwàhnung eines "Roll Kugel
Eingabe Geràtes", oder zu Neudeutsch, "Maus".

Die Original-Einführung ein Jahr zuvor in den USA
<http://www.youtube.com/watch?v=hWiOVa1R4m0> (17 Minuten) ist da IMO
schon wesentlich professioneller.

[1] Der erzàhlt auch, dass Commodore viele (40?) Millionen in den Amiga
investiert hàtte. Das mag stimmen, wenn man korrekt sagen muss, dass
man das Entwickler-Team (außerhalb von Commodore) finanziert hat,
aber mit der Entwicklung selbst nicht viel zu tun hatte.
Andreas

Linux - The choice of a GNU generation
 

Lesen sie die antworten

#1 ram
02/03/2014 - 01:50 | Warnen spam
Andreas Kohlbach writes:
Ich habe ein, von der Video-Qualitàt schlechtes VHS Band, Video über
die (?) Premiere des Amiga in Deutschland von 1986 mit Frank Elstner
gefunden, was 90 Minuten làuft.
<http://www.youtube.com/watch?v=z_m-9PLanp0>
Alles in allem IMO eine eher schlechte Produkteinführung. Aber aus Sicht
der Zeit IMO schon interessant. Auch die Erwàhnung eines "Roll Kugel
Eingabe Geràtes", oder zu Neudeutsch, "Maus".



Mit Jens Hertwig gemeinsam, der dort dieses Wort
»Rollkugeleingabegeràt« aussprach, habe ich damals
»Das große Amiga Public Domain Buch« herausgegeben.

Ähnliche fragen