root-filesystem umziehen

22/01/2014 - 08:40 von Robert Pommrich | Report spam
Hash: SHA1

Hallo,

nach Jahren™ ist die root-Partion (/) mit ~250MB zu klein geworden, um
einen neuen Kernel zusàtzlich zum bestehenden zu installieren.

Mein Plan ist, / umzuziehen. Es gibt eine 1 GB große Partiton, die
derzeit ungenutzt ist (war /tmp, /tmp ist jetzt im RAM).

/ liegt auf /dev/sda1, die neue Heimat soll /dev/sda8 werden.

Geplantes Vorgehen:

1.) Von einem Livesystem aus Inhalt von /dev/sda1 auf /dev/sda8
kopieren, grub2 auf /dev/sda belassen.
2.) update-grub ausführen, sollte beide Kernel finden
3.) Kernel von /dev/sda8 starten
4.) /dev/sda1 leeren
5.) update-grub, sollte nur noch den Kernel auf /dev/sda8 finden
6.) ???
7.) Von mehr Platz profitieren


Habe ich etwas vergessen, wird das so funktionieren?

Danke für die Mühe.

Gruß
Robert


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: http://lists.debian.org/52DF75BF.7050009@gmx.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Baur
22/01/2014 - 09:00 | Warnen spam
Am 22.01.2014 08:39, schrieb Robert Pommrich:

Geplantes Vorgehen:



0.) Backup und Test, ob es lesbar ist!
1.) Von einem Livesystem aus Inhalt von /dev/sda1 auf /dev/sda8
kopieren, grub2 auf /dev/sda belassen.
2.) update-grub ausführen, sollte beide Kernel finden
3.) Kernel von /dev/sda8 starten
4.) /dev/sda1 leeren
5.) update-grub, sollte nur noch den Kernel auf /dev/sda8 finden
6.) ???
7.) Von mehr Platz profitieren

Habe ich etwas vergessen, wird das so funktionieren?



Siehe Punkt 0.)

Gruß
Stefan


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: http://lists.debian.org/

Ähnliche fragen