RootkitRevealer -> embedded 0 Byte - nicht löschbar

09/03/2008 - 13:20 von Sven Schulz | Report spam
Hallo,

RootkitRevealer findet "Key name contains embedded nulls", in 3 Schlüsseln.

Davon kann in einem Schlüssel der "0 Byte-Fehler" mit der Anwendung RegDelNull entfernt werden.
Bei zwei Schlüsseln, HKLM\Security\Policy\Secrets\SAI und ...\...\SAC, kommt die windowsseitige Fehlermeldung "Zugriff verweigert".

Kann mir jemand sagen wie ich den "0 Byte-Fehler" aus den beiden letzten Schlüsseln entfernen kann, oder ob das nicht weiter
tragisch ist?



Sven
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
09/03/2008 - 13:27 | Warnen spam
Sven Schulz schrieb:

Hallo Sven,

RootkitRevealer findet "Key name contains embedded nulls", in 3
Schlüsseln.
Davon kann in einem Schlüssel der "0 Byte-Fehler" mit der Anwendung
RegDelNull entfernt werden. Bei zwei Schlüsseln,
HKLM\Security\Policy\Secrets\SAI und
...\...\SAC, kommt die windowsseitige Fehlermeldung "Zugriff
verweigert".



Die Schlüssel sind ebenso normal, wie "Zugriff verweigert".

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen