Roulette-Auswertung

11/12/2008 - 20:50 von Lina | Report spam
Basierend auf diesen Zahlen starte ich folgenden Angriff:
http://www.spielbank-wiesbaden.de/p...ag.asp?tag 08.12.11&tisch=4

Eine Zahl, die 2 mal innert 20 Coups kam, weitere 12 Coups lang setzen
(bis 1.Treffer).


Zahl Gewinn (nach Abzug der verlorenen Runden)
6 30 (weil nach 6 ma erneut die 6 kam, 5 verloren, 35 gewonnen)
4 -12
28 -12
14 26 (nach 10 Coups)
15 -12
25 27
12 -12
36 25 (nach 11 Coups)

30-12-12+26-12+17-12+25P

Nehmen wir hier Tisch 22 von heute, erst 50 Coups:

http://pz.westspiel-casinos.info/ho...g/live.php

Zahl Treffercoups Gewinn
5 5 31
13 - -12
0 0 35
31 7 29



Also es ist echt ein interessantes Phaenomaen, dass eben der
Zufallsverteilung zwar widerspricht, ABER
insgesamt sind die Zahlen dennoch ausgeglichen!


Denn die gesamte Haeufigkeit aller Zahlen ist davon unberührt, nur
sammelt es sich an gewissen Punkten.

wie der Niederschlag: DIe Monatssummen sollten ungefaehr stimmen, aber
die SUmme ist nicht über 30 Tage exakt gleichmaessig verteilt, sondern
der meiste Regen faellt an wenigen Tagen..
Ich habe also eine grössere Trefferquote, wenn ich sage:
"Wenn es heute regnet, ist die Chance gross, dass es morgen auch
regnet."
(Eine 60 % Chance soll das sein, und das genügt bereits für einen
klaren Vorteil gegenüber der Zufallsverteillung).
 

Lesen sie die antworten

#1 Roland Franzius
11/12/2008 - 21:41 | Warnen spam
Lina schrieb:
Basierend auf diesen Zahlen starte ich folgenden Angriff:
http://www.spielbank-wiesbaden.de/p...ag.asp?tag 08.12.11&tisch=4

Eine Zahl, die 2 mal innert 20 Coups kam, weitere 12 Coups lang setzen
(bis 1.Treffer).


Zahl Gewinn (nach Abzug der verlorenen Runden)
6 30 (weil nach 6 ma erneut die 6 kam, 5 verloren, 35 gewonnen)
4 -12
28 -12
14 26 (nach 10 Coups)
15 -12
25 27
12 -12
36 25 (nach 11 Coups)

30-12-12+26-12+17-12+25P

Nehmen wir hier Tisch 22 von heute, erst 50 Coups:

http://pz.westspiel-casinos.info/ho...g/live.php

Zahl Treffercoups Gewinn
5 5 31
13 - -12
0 0 35
31 7 29



Also es ist echt ein interessantes Phaenomaen, dass eben der
Zufallsverteilung zwar widerspricht, ABER
insgesamt sind die Zahlen dennoch ausgeglichen!


Denn die gesamte Haeufigkeit aller Zahlen ist davon unberührt, nur
sammelt es sich an gewissen Punkten.

wie der Niederschlag: DIe Monatssummen sollten ungefaehr stimmen, aber
die SUmme ist nicht über 30 Tage exakt gleichmaessig verteilt, sondern
der meiste Regen faellt an wenigen Tagen..
Ich habe also eine grössere Trefferquote, wenn ich sage:
"Wenn es heute regnet, ist die Chance gross, dass es morgen auch
regnet."
(Eine 60 % Chance soll das sein, und das genügt bereits für einen
klaren Vorteil gegenüber der Zufallsverteillung).




Und was ist der Unterschied von Wetter und Roulette? Richtig, die
Kohàrenzzeit beim Wetter ist vielleicht 2-3 Tage, beim Roulette genau
einen Einsatz.


Roland Franzius

Ähnliche fragen