Roulette

26/11/2012 - 16:23 von ram | Report spam
Ich hoffe, die Frage paßt hier in diese Runde, da ich diese
Information für ein mathematisches
Wahrscheinlichkeits-Beispiel in einem Programmierkurs
erbitte und Mathematiker sich ja wohl auch mit Roulette
beschàftigen:

Wenn man bei einem Roulette in der Bundesrepublik für 100
Euro Chips kauft und alle auf Schwarz setzt, wieviel Geld
hat man dann direkt nach dieser Spielrunde hinterher (ohne
Berücksichtigung nicht-obligatorischer Trinkgelder und
Einkommensteuer) tatsàchlich, wenn man nur diese eine Runde
spielt und sich danach alle vorhandenen Chips auszahlen
làßt, wenn

eine rote Zahl,
eine schwarze Zahl beziehungsweise
eine Null kommt?

Da es um das Testen von Gewinnsystemen geht und möglichst
realistisch sein soll, interessieren mich möglichst
realistische Werte.
 

Lesen sie die antworten

#1 Ronald Benedik
26/11/2012 - 17:21 | Warnen spam
"Stefan Ram" schrieb im Newsbeitrag
news:

Wenn man bei einem Roulette in der Bundesrepublik für 100
Euro Chips kauft und alle auf Schwarz setzt, wieviel Geld
hat man dann direkt nach dieser Spielrunde hinterher (ohne
Berücksichtigung nicht-obligatorischer Trinkgelder und
Einkommensteuer) tatsàchlich, wenn man nur diese eine Runde
spielt und sich danach alle vorhandenen Chips auszahlen
làßt, wenn

Was gesucht wird, ist die Gewinnerwartung. Beim
Roulette gibt es mit der Null 37 Zahlen:

Also 100 Euro mal der Wahrscheinlichkeit, daß Schwarz kommt
ergibt:

Gewinnerwartung = 100*18/37*-100*19/37

Die Gewinnerwartung ist also Negativ und ein Geschàft für das
Casino.

Ähnliche fragen