Route beim Booten setzen in Snow Leopard

18/09/2009 - 09:13 von Christian Kirsch | Report spam
Hi,

ich muss beim Booten meines iMac zwei Routen setzen, was bisher
(=Leopard) ein Shell-Skript in Zusammenarbeit mit launchd erledigt hat.
Das Skript stammt im Wesentlichen von MacOSXHints (o.s.à.) und wartet in
einer Schleife, bis die Netzwerk-Interfaces "UP" sind. Das hat, wie
gesagt, mit Leopard anstandslos funktioniert.

Mit Snow Leopard bricht das Script irgendwann ab, weil es zu lange auf
das UP der Interfaces warten muss.

Hat jemand eine besser (=funktionierende ;-) Idee, wie man diese Routen
zuverlàssig beim Booten setzen kann? Ich habe bei launchd keine Hinweise
darauf gefunden (abgesehen von "benutzen Sie Sockets"), wie man ein
Script nur dann laufen làsst, wenn die IP-Interfaces konfiguriert sind .

Danke im Voraus
Christian
 

Lesen sie die antworten

#1 usenet
18/09/2009 - 11:59 | Warnen spam
Christian Kirsch wrote:
Hat jemand eine besser (=funktionierende ;-) Idee, wie man diese Routen



Es gibt in den launchd items irgendwo in der plist einen Tag der Art
'requires'. Das eintragen, dann wartet das Ding bis Network up ist.
afair.
Hado Hein (KSK, DTHG), Berlin
www.beleuchtungsbildner.de - Stage Lighting Directing
www.batchmaker.de - Stage Lighting Design, Control and Routing

Ähnliche fragen