Route

05/09/2008 - 14:47 von omniphoni | Report spam
Hallo NG,

habe jetzt noch ein Problem mit einer statischen Route

wir haben noch einen weiteren Standort, der über eine anderen Gateway
verbunden ist.

Im Isa 2000 musste man einfach bei Routing und RAS ne Route eintragen
und alles klappte.

Beim 2006-er ist das etwas komplizierter.

folgendes habe ich gemacht:

- Statische Route mit route add -p ziel mask.
- ip-adressbereich des Standortes in INTERN aufgenommen



Trotzdem greifen die Zugriffe noch nicht, was ist da zu beachten?

alex
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Gröbner [MVP]
05/09/2008 - 15:08 | Warnen spam
Hallo Alex,

der ISA filtert auch auf dem internen Interface, somit brauchst du eine
Regel die die benötigten Protokolle von Intern nach Intern erlaubt.

Problem hierbei ist, dass Anfragen aus dem Remotenetz direkt an den Client
gehen und dieser dann über den ISA antworten will. Da der ISA von der
Kommunikation bisher nichts mitbekommen hat verweigert er die Verbindungen.

Besserer Weg ist hier den Router als Def.GW zu verwenden und im Router als
Default-Gateway den ISA zu konfigurieren oder per DHCP den Clients statische
Routen zu übermitteln, damit die Anfragen in das Remotenetz nicht über den
ISA gehen.

Gruß

Christian

Christian Gröbner
MVP Forefront
Hilfe & Infos rund um den ISA Server: http://www.msisafaq.de !!!!

Das Handbuch zum ISA 2006 - http://www.msisafaq.de/buch/

schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo NG,

habe jetzt noch ein Problem mit einer statischen Route

wir haben noch einen weiteren Standort, der über eine anderen Gateway
verbunden ist.

Im Isa 2000 musste man einfach bei Routing und RAS ne Route eintragen
und alles klappte.

Beim 2006-er ist das etwas komplizierter.

folgendes habe ich gemacht:

- Statische Route mit route add -p ziel mask.
- ip-adressbereich des Standortes in INTERN aufgenommen



Trotzdem greifen die Zugriffe noch nicht, was ist da zu beachten?

alex

Ähnliche fragen