Router Asus RT-N65U, wie ext. Platte via USB-Funktion als "Netzplatte" einrichten?

03/01/2014 - 00:04 von Juergen | Report spam
Habe hier den Asus-Router, der jetzt mit 2 getrennten WLAN-Netzen
(1xGast) funktioniert, so weit so gut.

Ursprünglich wollte ich eine Netzplatte kaufen und per Ethernet-Kabel an
den Router anschliessen. Dann könnte ich sie vermutlich via
"Netzlaufwerk einbinden" von jedem Client aus aufrufen, richtig?

Router hat 2xUSB 3.0, ext. Festplatte soll so einrichtbar sein, das sie
im LAN/WLAN erreichbar ist (ich möchte kein DDNS).

Nur... ich verstehe bislang das recht knappe Handbuch nicht. Mit
Suchmaschine und auch im Asus-Forum habe ich nichts gefunden, was mich
weitergebracht hat. Vielleicht liegt es an den verwendeten Begriffen
oder... dass es garnicht möglich ist, eine USB-Platte wie eine
Netzplatte (NAS) zu verwenden = ich möchte von mehreren Clients aus via
Router auf eine zentrale Datenbasis zugreifen, auch schreiben und löschen.

Im Handbuch steht u.a.
"Um anderen Netzwerk-Clients den Zugriff auf das USB-Geràt zu
ermöglichen, sollten Sie zunàchst ein Benutzerkonto einrichten."

Was ein Benutzerkonto sein soll, hab ich nicht verstanden.

Dann weiter:
"Für weitere Details beziehen Sie sich auf den Abschnitt AI-Disk zur
Dateifreigabe in diesem Benutzerhandbuch".

Bei AI-Disk steht dann jedoch was von
"...den Inhalt des USB-Laufwerks im Internet freigeben".
im englischen Teil nennt sich das
"share files in the USB-disk through the Internet"
Internet ist für mich WAN, genau das will ich nicht.

Auf der Web-GUI kann ich unter USB-Erweiterungen die angeschlossene
USB-Platte sehen (FAT32-formatiert) und auch deren vorhandene Ordner und
Unterordner, nicht die enthaltenen Dateien.

USB-Erweiterungen bietet mir an
- AI-Disk zur Dateifreigabe (ich möchte die Platte freigeben)
- Servers-Center (soll wohl für uPnP sein, derzeit nicht)
- Network-Printer-Server (brauch ich nicht, hab ich extra)
- 3G/WiMax (?)
- Download Master (brauch ich wohl derzeit nicht)

Wer hat nen Asus RT-N65U / N66U und kann beim Verstàndnis helfen?

Jürgen
 

Lesen sie die antworten

#1 spam.astacus
03/01/2014 - 08:10 | Warnen spam
Juergen wrote:

Habe hier den Asus-Router, der jetzt mit 2 getrennten WLAN-Netzen
(1xGast) funktioniert, so weit so gut.

Ursprünglich wollte ich eine Netzplatte kaufen und per Ethernet-Kabel an
den Router anschliessen. Dann könnte ich sie vermutlich via
"Netzlaufwerk einbinden" von jedem Client aus aufrufen, richtig?

Router hat 2xUSB 3.0, ext. Festplatte soll so einrichtbar sein, das sie
im LAN/WLAN erreichbar ist (ich möchte kein DDNS).

Nur... ich verstehe bislang das recht knappe Handbuch nicht. Mit
Suchmaschine und auch im Asus-Forum habe ich nichts gefunden, was mich
weitergebracht hat. Vielleicht liegt es an den verwendeten Begriffen
oder... dass es garnicht möglich ist, eine USB-Platte wie eine
Netzplatte (NAS) zu verwenden = ich möchte von mehreren Clients aus via
Router auf eine zentrale Datenbasis zugreifen, auch schreiben und löschen.

Im Handbuch steht u.a.
"Um anderen Netzwerk-Clients den Zugriff auf das USB-Geràt zu
ermöglichen, sollten Sie zunàchst ein Benutzerkonto einrichten."

Was ein Benutzerkonto sein soll, hab ich nicht verstanden.

Dann weiter:
"Für weitere Details beziehen Sie sich auf den Abschnitt AI-Disk zur
Dateifreigabe in diesem Benutzerhandbuch".

Bei AI-Disk steht dann jedoch was von
"...den Inhalt des USB-Laufwerks im Internet freigeben".
im englischen Teil nennt sich das
"share files in the USB-disk through the Internet"
Internet ist für mich WAN, genau das will ich nicht.

Auf der Web-GUI kann ich unter USB-Erweiterungen die angeschlossene
USB-Platte sehen (FAT32-formatiert) und auch deren vorhandene Ordner und
Unterordner, nicht die enthaltenen Dateien.

USB-Erweiterungen bietet mir an
- AI-Disk zur Dateifreigabe (ich möchte die Platte freigeben)
- Servers-Center (soll wohl für uPnP sein, derzeit nicht)
- Network-Printer-Server (brauch ich nicht, hab ich extra)
- 3G/WiMax (?)
- Download Master (brauch ich wohl derzeit nicht)

Wer hat nen Asus RT-N65U / N66U und kann beim Verstàndnis helfen?

Jürgen



In die passende Gruppe umgeleitet, deshalb fullquote.
Daniel
'Nur Dienstboten müssen stàndig erreichbar sein!'

theos Vater

Ähnliche fragen