Forums Neueste Beiträge
 

Router, Multifunktionsgerät, Ubuntu

05/03/2009 - 12:58 von Jochen Krahberg | Report spam
Hallo zusammen.

Ich benötige mal ein paar Tips:
Ich möchte mir einen neuen Router zulegen und habe eine Fritz!Box ins
Auge gefasst. Diese bietet unter Anderem einen USB-Druckeranschluss.
Frage: Ist es sinnvoll, diesen zu benutzen oder gleich ein noch zu
beschaffendes Multifunktionsgeràt mit Netzwerkanschluss zu kaufen? Wo
sind die Vor und Nachteile?

Im Heimnetz befinden sich zwei WinXP-Laptops, die via WLAN angeschlossen
sind und ein Ubuntu-Rechner via LAN. Alle sollten Zugriff auf das Geràt
haben.
Gedruckt und gescannt wird eher wenig. Fotodruck wàre prima aber nicht
unbedingt nötig. Fax-Funktion wàre auch nett um das alter
Hardware-Faxgeràt verschrotten zu können.
Sind Laser-Geràte mittlerweile eine Alternative? Geringe Betriebskosten
sind mir wichtig.

Mit freundlichen Grüßen
Jochen
 

Lesen sie die antworten

#1 Bastian Lutz
05/03/2009 - 13:08 | Warnen spam
Hallo Jochen!

Jochen Krahberg schrieb:
Ich benötige mal ein paar Tips:
Ich möchte mir einen neuen Router zulegen und habe eine Fritz!Box ins
Auge gefasst. Diese bietet unter Anderem einen USB-Druckeranschluss.
Frage: Ist es sinnvoll, diesen zu benutzen oder gleich ein noch zu
beschaffendes Multifunktionsgeràt mit Netzwerkanschluss zu kaufen? Wo
sind die Vor und Nachteile?

Im Heimnetz befinden sich zwei WinXP-Laptops, die via WLAN angeschlossen
sind und ein Ubuntu-Rechner via LAN. Alle sollten Zugriff auf das Geràt
haben.



(Evtl.) Nachteile Fritzbox:
- Kann man den Printserver auch unter Linux verwenden?
- Mit Printservern gibt's oft Probleme mit bidirektionaler
Kommunikation, also z. B. Tintenstand abfragen oder scannen.

-> Ich wuerde auf jeden Fall ein Multifunktionsgeraet mit LAN-Anschluss
kaufen, natuerlich ein Linux-kompatibles.

Gedruckt und gescannt wird eher wenig. Fotodruck wàre prima aber nicht
unbedingt nötig. Fax-Funktion wàre auch nett um das alter
Hardware-Faxgeràt verschrotten zu können.



Kann deine Fritzbox nicht eingehende Faxe auf dem angeschlossenen
USB-Massenspeicher speichern? Ich meine, dass bestimmte Geraete das
koennen. Oder war das nur eine Labor-Firmware?

Bedenke aber auch, wenn ein Geraet fuer viele Jobs ausfaellt, hast du
ein groesseres Problem, als wenn die Jobs auf zwei Geraete verteilt wurden.

Sind Laser-Geràte mittlerweile eine Alternative? Geringe Betriebskosten
sind mir wichtig.



Da muesste ich auch selbst erstmal Testberichte lesen. Aber bei
Laser-Geraeten trocknet bei laengerem Nicht-Gebrauch auf jeden Fall
nicht das "Druckmittel" ein :-)

Bastian Lutz

Wenn jemand irgendwas von Anonymitaet faselt, wenn er oder jemand
anderes (meist Newbies) darauf hingewiesen wurde, dass er einen Realname
verwenden sollte, hat er den Hinweis nicht richtig gelesen.

Ähnliche fragen