Forums Neueste Beiträge
 

Router oder Modem legt auf

11/10/2008 - 11:09 von Volker Hirschmann | Report spam
Hallo - ich habe da ein Problem, dass ich mir nicht erklàren kann und
hoffe hier hat jemand einen Tipp für mich:

Meine Anlage:
- Telefon und DSL-Zugang im Kellerraum (Splitter, Modem Siemens Plus,
D-Link Router)
- direkt an den Router angeschlossen 2 Rechner (1x Laptop / 1x PC)
- Internetzugang über Alice (Hansenet)
- Telefon und DSL funktionieren einwandfrei

Zusàtzlich:
- 1 PC im Erdgeschoss verbunden mit Netgear LAN-Adapter über das
Stromnetz an den Router im Keller

Alles in allem also ein relativ einfacher Aufbau, der auch so
funktionieren sollte. Die LAN-Verbindung über die Adapter zwischen
Keller und Erdgeschoss funktioniert störungsfrei, alle Rechner im Keller
arbeiten mit Router und Modem gut zusammen und ich wàre glücklich, wenn
ich nicht folgende Probleme hàtte:

1. Ich erreiche auf den PCs weder im Keller noch im Erdgeschoss die
Webseite von MSN (www.msn.de)
2. Wenn ich diese Webseite im Erdgeschoss (hinter dem LAN-Adapter)
aufrufe, dann LEGT DAS MODEM AUF

Nun weiß ich natürlich, dass das eigentlich beim Einsatz eines Routers
normalerweise nicht möglich ist - aber es passiert tatsàchlich.
Daraufhin habe ich die komplette Hardware getauscht (Modem, Router,
Splitter, LAN-Adapter), da ich den Fehler im Bereich der Hardware
vermutet habe. Um Probleme mit der Leitung auszuschließen habe ich sogar
von Alice den Speed von 6 auf 2MBit senken lassen - keine Verànderung.

Ich versuche den Fehler nochmal zusammenfassend zu beschreiben:
- Ich erreichte www.msn.de über keinen der 3 Rechner (seit ich vor ca.
1,5 Jahren zu Alice gewechselt bin, vorher war ich bei T-Online und da
ging es noch)
- wenn ich msn.de über den Rechner hinter dem LAN-Adapter aufrufe legt
das Modem trotz Router-Einsatz auf
- ich kann dann den Router aber noch über das HTTP-Interface aus dem
Erdgeschoss erreichen
- der Router geht nach dem Auflegen des Modems nicht mehr online, wenn
ich im Keller in das Netz will oder über das HTTP-Interface die Anwahl
auslöse
- erst nach "Stromlosmachen" des Modems wàhlt sich auch der Router
wieder ein
- dieses Verhalten ist beliebig hàufig reproduzierbar

Nachdem ich die komplette Hardware getauscht habe, kann ich mir nun
langsam keine andere Fehlerquelle mehr vorstellen und es ist mir
unerklàrlich, warum ein Webseitenaufruf einer DSL-Verbindung trennen
kann. Auch hat mir bisher noch niemand erklàren können, warum ich gerade
zu MSN keine Verbindung aufbauen konnte. Ich habe auf MSN zwar nie Wert
gelegt und konnte gut darauf verzichten, aber dieser Fehler macht mich
nun doch langsam "irre". Ich kann mir eigentlich nur vorstellen, dass
das irgendwie mit dem Alice-Anschluss zusammenhàngt - technisch habe ich
einfach keine Idee mehr dazu und deshalb die Frage an Euch:

Hat jemand hier vielleicht schon mal Ähnliches erlebt, kann mir helfen
oder einen Tipp geben, wo ich mehr über mögliche Fehlerquellen erfahre?

Vielen Dank fürs Lesen

Gruß Volker
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Landenberger
11/10/2008 - 11:56 | Warnen spam
"Volker Hirschmann" schrieb:

2. Wenn ich diese Webseite im Erdgeschoss (hinter dem LAN-Adapter)
aufrufe, dann LEGT DAS MODEM AUF



Du meinst, das Modem verliert den Sync? Oder loggt es sich beim
Provider aus? "Auflegen" kann ein DSL-Modem nàmlich nicht wirklich ;-)

Um Probleme mit der Leitung auszuschließen habe ich sogar
von Alice den Speed von 6 auf 2MBit senken lassen - keine
Verànderung.



Wird das Modem sehr warm? Manche von Hansenet gelieferten
Siemens-Modems haben ein Wàrmeproblem und verhalten sich merkwürdig,
wenn sie zu heiß werden. Da sehe ich aber keinen Zusammenhang mit
MSN.de.

Du kannst auf http://dmt.mhilfe.de/ ein Tool herunterladen, mit dem du
die Leitungs- und Verbindungsdaten aus dem Modem auslesen kannst. Dazu
musst du allerdings einen Rechner direkt mit dem Modem verbinden (also
ohne Router). Eine Anleitung zur Verwendung des Tools findest du
ebenfalls auf dieser Seite. Lass das Tool mal laufen und poste das
Ergebnis hier. Du kannst auch einen Screenshot machen, den irgendwo
hochladen und den Link hier posten. Bei der Gelegenheit kannst du auch
gleich testen, ob du msn.de über eine PPPoE-Breitbandverbindung auf dem
Rechner erreichst (ggf. musst du eine solche erst einrichten, denn
normalerweise gehst du ja über eine LAN-Verbindung und den Router ins
Internet). Aber auf keinen Fall die Alice Software installieren!

An Alice kann es eigentlich nicht liegen, denn ich habe einen ganz
àhnlichen Aufbau wie du und erreiche msn.de problemlos.

Gruß

Michael

Ähnliche fragen