routing-Problem, nicht jeder Rechner pingbar

12/01/2013 - 17:39 von derwaldschrat | Report spam
Hallo NG,

mich quàlt folgendendes Problem und ich hoffe mit Euch eine Lösung zu finden.

Bei mir werkelt ein linux Router auf Basis des Projekts FLI4L. Es ist ein PC mit zwei NICs der das Netz meines Nchbarn mit meinem verbindet. Auf meiner Seite lautet die ip Adresse 192.168.16.254 und auf seiner Seite .10.254. Die routing Regeln lassen momentan eine Kommunikation mit unseren jeweiligen Rechnern ohne Probleme zu.
Das Problem ist, daß aus Sicht des 16er Netz nicht alle Rechner aus dem 10er Netz gepingt werden können, obwohl der router selbst alle Rechner auf beiden Seiten pingen kann.

Wie kann denn das sein? Hat einer von Euch eine Idee, woran das liegen könnte?

Danke für Eure Hinweise

Gruß
Holger
 

Lesen sie die antworten

#1 Holger Marzen
12/01/2013 - 20:47 | Warnen spam
* On Sat, 12 Jan 2013 08:39:15 -0800 (PST), wrote:

Hallo NG,

mich quàlt folgendendes Problem und ich hoffe mit Euch eine Lösung zu finden.

Bei mir werkelt ein linux Router auf Basis des Projekts FLI4L. Es ist ein PC mit zwei NICs der das Netz meines Nchbarn mit meinem verbindet. Auf meiner Seite lautet die ip Adresse 192.168.16.254 und auf seiner Seite .10.254. Die routing Regeln lassen momentan eine Kommunikation mit unseren jeweiligen Rechnern ohne Probleme zu.
Das Problem ist, daß aus Sicht des 16er Netz nicht alle Rechner aus dem 10er Netz gepingt werden können, obwohl der router selbst alle Rechner auf beiden Seiten pingen kann.

Wie kann denn das sein? Hat einer von Euch eine Idee, woran das liegen könnte?



Da fehlen noch ein paar Informationen, denn jeder Router hat 2 NICs, und
jede hat eine ip-Adresse. Wenn der Router pingt, nutzt er die
Absenderadresse des NICs zum Nachbarn. Wenn ein Client auf Deinem LAN
pingt, nutzt er eine Adresse des LANs. Die beiden Adressen sind
normalerweise unterschiedlich.

Nun sind unterschiedliche Fehlerursachen denkbar:

- Deine PCs auf dem LAN haben keine Route zum Netz des Nachbarn, das
über Deinen Router gehen sollte. Das könnte auch eine fehlende
Defaultroute sein.
- Router des Nachbarn kennt keine Route zu dem Netz Deines LANs
- Mindestens einer der beiden Router filtert Pakete mancher Netze.

Daher wàren Infos sinnvoll, wie die ip-Adressen und die Netzmasken
verteilt sind, sowie wie die Dafaultrouten gesetzt sind:

PC beim Nachbarn
-
ip-Adresse:
Netzmaske:
Default Gateway:

Router beim Nachbarn
LAN-NIC ip-Adresse:
LAN-NIC Netzmaske:
NIC-zu-Dir ip-Adresse:
NIC-zu-Dir Netzmaske:
Default Gateway:
Weitere Routen:

Router bei Dir
LAN-NIC ip-Adresse:
LAN-NIC Netzmaske:
NIC-zum-Nachbarn ip-Adresse:
NIC-zum-Nachbarn Netzmaske:
Default Gateway:
Weitere Routen:

PC bei Dir
-
ip-Adresse:
Netzmaske:
Default Gateway:

Ähnliche fragen