Routinggruppen- und SMTP Connector mit Smarthost

04/10/2007 - 14:50 von Joachim Knop | Report spam
Hallo zusammen,

ich muss das Thema nochmal aufgreifen, leider funktioniert es immer noch
nicht richtig.

Mails von Asien nach Deeutschland und nach Extern funktionieren. Die Mails
von Extern werden auch über die Routinggruppe nach Asien weitergeleitet, die
internen Mails bleiben jedoch in der Warteschlange des
Routinggruppenconnectors hàngen. Diese können irgendwie nicht zugestellt
werden.
Was mir nicht einleuchtet, warum die Mails von Extern (vom SMTP Connector)
über den gleichen RG Connector zugestellt werden.
Ich habe auch die RG Connectoren noch einmal gelöscht und neu erstellt,
Problem ist geblieben.
Es sind keine bekannten Einschrànkungen definiert.

Ich bin für jeden Tipp dankbar.

Danke

Joachim

"Joachim Knop" <joachim.knop@leyboldoptics.com> schrieb im Newsbeitrag
news:46f28e05$0$16099$9b4e6d93@newsspool1.arcor-online.net...

Hallo zusammen,

wir haben eine Exchange Organisation mit einem Exchange 2003+sp2 Server.
Dieser sendet alle Mails über den SMTP Connector an einen Smarthost im
internen Netzwerk ( mit IIS virtuellen SMTP Server und GFI Mailsecurity) .
Aufgrund der schwankenden Verbindungsqualitàt soll nun eine Aussenstelle
in Asien einen Eigenen Exchange Server bekommen welcher dann per VPN mit
unserem Server verbunden wird. Der Mailversand soll generell über unseren
Smarthost wegen des Spamfilter/Virenscanners gehen.
Ich habe nun den zusàtzlichen Exchange in eine neue administrative Gruppe
installiert und per Routinggruppen-Connector mit dem vorhandenen Server
verbunden.
Ich kann zwar Mail von dem neuen Server versenden, aber keine empfangen,
auch intern nicht. Ich habe im Nachrichtenstatus gesehen dass alle Mails
über den SMTP Connector nach extern versendet werden und nicht wie
erwartet über den Rutinggruppen Connector.
Ich dachte dass alle Mails zuerst im AD versucht werden zuzustellen und
dann nach extern versendet werden , aber irgenwie klappt das nicht.
Ich habe testweise den Server in die gleiche Routinggruppe aufgenommen (
also ohne Connector) dann funktioniert alles bestens. Ich habe aber
bedenken dass das im produktiven Betrieb Probleme gibt, weil die
tatsàchliche Verbindung ja schwankend ist.

Könnt ihr mir helfen ?

Danke
Joachim

 

Lesen sie die antworten

#1 Walter Steinsdorfer [MVP]
14/10/2007 - 10:54 | Warnen spam
HI,

ich muss das Thema nochmal aufgreifen, leider funktioniert es immer
noch nicht richtig.

Mails von Asien nach Deeutschland und nach Extern funktionieren. Die
Mails von Extern werden auch über die Routinggruppe nach Asien
weitergeleitet, die internen Mails bleiben jedoch in der
Warteschlange des Routinggruppenconnectors hàngen. Diese können
irgendwie nicht zugestellt werden.
Was mir nicht einleuchtet, warum die Mails von Extern (vom SMTP
Connector) über den gleichen RG Connector zugestellt werden.
Ich habe auch die RG Connectoren noch einmal gelöscht und neu
erstellt, Problem ist geblieben.
Es sind keine bekannten Einschrànkungen definiert.

Ich bin für jeden Tipp dankbar.



setz im ESM mal den Eventlog-Level (diagnoseLog ) nach oben, dann müsstest
du mehr Anhaltspunkte bekommen.

Viele Grüße aus München
Walter Steinsdorfer, MVP Exchange Server
https://mvp.support.microsoft.com/d...5C7782F6AD
Windows 2003 die Expertentipps:
http://www.faq-o-matic.net/content/view/253/2/

Ähnliche fragen