RPC Client ist nicht berechtigt an eine einzelne Adresse zu schicken

12/03/2008 - 11:54 von André Sydoriak | Report spam
Hallo NG,

ich habe hier ein kleines Problem.

Einem Mitarbeiter meines Kunden habe ich via RPC over HTTPS mit seinem
Outlook an einen SBS 2003 Exchange SP2 angebunden. Soweit funktioniert
die Verbindung und Synchronisation tadellos.

Seit gestern klagt er leider, dass er an eine bestimmte Emailadresse
keine Email versenden kann. Er bekommt als Rückmeldung folgenden NDR:


Ihre Nachricht hat einige oder alle Empfànger nicht erreicht.

Betreff: betreff

Gesendet am: 11.03.2008 11:11


Folgende(r) Empfànger kann/können nicht erreicht werden:

name@domàne.com am 12.03.2008 11:12

Sie sind nicht berechtigt, Nachrichten an diesen Empfànger zu senden. Wenden Sie sich an den Systemadministrator.

MSEXCH:MSExchangeIS:/DC=local/DC=domàne:server



Andere Mails gehen tadellos durch und kommen beim Empfànger einwandfrei an.

Folgendes Setup des Exchange:

- SMTP direkt ohne Smarthost ins Internet
- Absender mail.domàne.com
- Reverse DNS PTR mail.domàne.com auf feste IP
- Feste IP bei der QSC und nicht auf RBL geblacklistet
- Relay nur für das interne Netz und/oder authentifizierte Benutzer


Ich hatte in manchen Foren und Internetseiten gelesen, dass das nicht
unbedingt ein Fehler des sendenden Mailservers sein muss sondern auch
ein Empfàngerproblem. Ist das richtig? WAs kann ich tun?

Grüße,
André
 

Lesen sie die antworten

#1 Walter Steinsdorfer [MVP]
12/03/2008 - 14:17 | Warnen spam
Hi,

Einem Mitarbeiter meines Kunden habe ich via RPC over HTTPS mit seinem
Outlook an einen SBS 2003 Exchange SP2 angebunden. Soweit funktioniert
die Verbindung und Synchronisation tadellos.

Seit gestern klagt er leider, dass er an eine bestimmte Emailadresse
keine Email versenden kann. Er bekommt als Rückmeldung folgenden NDR:

Ihre Nachricht hat einige oder alle Empfànger nicht erreicht.

Betreff: betreff

Gesendet am: 11.03.2008 11:11


Folgende(r) Empfànger kann/können nicht erreicht werden:

àne.com am 12.03.2008 11:12

Sie sind nicht berechtigt, Nachrichten an diesen
Empfànger zu senden. Wenden Sie sich an den Systemadministrator.
MSEXCH:MSExchangeIS:/DC=local/DC=domàne:server



Andere Mails gehen tadellos durch und kommen beim Empfànger
einwandfrei an.
Folgendes Setup des Exchange:

- SMTP direkt ohne Smarthost ins Internet
- Absender mail.domàne.com
- Reverse DNS PTR mail.domàne.com auf feste IP
- Feste IP bei der QSC und nicht auf RBL geblacklistet
- Relay nur für das interne Netz und/oder authentifizierte Benutzer


Ich hatte in manchen Foren und Internetseiten gelesen, dass das nicht
unbedingt ein Fehler des sendenden Mailservers sein muss sondern auch
ein Empfàngerproblem. Ist das richtig? WAs kann ich tun?



eine mail an àne.xy schicken und nachfragen. Mehr leider
nicht.

Viele Grüße aus München
Walter Steinsdorfer, MVP Exchange Server
https://mvp.support.microsoft.com/d...5C7782F6AD
Windows 2003 die Expertentipps:
http://www.faq-o-matic.net/content/view/253/2/

Ähnliche fragen