RPC geht nicht mit offiziellem Zertifikat

13/11/2009 - 10:39 von Patrick Leu | Report spam
Hallo zusammen
Wir haben uns endlich ein ordentliches Zertifikat geleistet (Digicert) und
nun müssen wir feststellen, dass Outlook (2007) nicht mehr über RPC mit
unserem Exchange (2007 SP1) synchronisieren kann. Die Fehlermeldung bei
Outlook lautet: " Fehler (0x8004011D) beim Ausführen der Aufgabe "Microsoft
Exchange": "Der Server steht nicht zur Verfügung. Falls dieser Zustand
fortbesteht, wenden Sie sich bitte an Ihren Administrator." Da ich der Admin
bin, bleibt es wieder einmal an mir hàngen... OWA funktioniert einwandfrei
(endlich ohne roten Balken). Pushmail geht auch einwandfrei. Unser Zertifikat
beinhaltet folgende DNS-Namen: owa.firma.ch, domàne.local. exchangeserver,
exchangeserver.domàne.local, autodiscover.firma.ch

Zurzeit bin ich recht ratlos, warum Outlook nicht synchronisiert. Der
Hinweis in der KB von Microsoft ist ebenfalls nicht zu gebrauchen (man sollte
F9 drücken für einen neuen Sync...).

Besten Dank für Eure Hilfe.

Gruss, Patrick
 

Lesen sie die antworten

#1 Walter Steinsdorfer [MVP]
15/11/2009 - 14:42 | Warnen spam
Hi,

"Patrick Leu" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo zusammen
Wir haben uns endlich ein ordentliches Zertifikat geleistet (Digicert) und
nun müssen wir feststellen, dass Outlook (2007) nicht mehr über RPC mit
unserem Exchange (2007 SP1) synchronisieren kann. Die Fehlermeldung bei
Outlook lautet: " Fehler (0x8004011D) beim Ausführen der Aufgabe
"Microsoft
Exchange": "Der Server steht nicht zur Verfügung. Falls dieser Zustand
fortbesteht, wenden Sie sich bitte an Ihren Administrator." Da ich der
Admin
bin, bleibt es wieder einmal an mir hàngen... OWA funktioniert einwandfrei
(endlich ohne roten Balken). Pushmail geht auch einwandfrei. Unser
Zertifikat
beinhaltet folgende DNS-Namen: owa.firma.ch, domàne.local. exchangeserver,
exchangeserver.domàne.local, autodiscover.firma.ch

Zurzeit bin ich recht ratlos, warum Outlook nicht synchronisiert. Der
Hinweis in der KB von Microsoft ist ebenfalls nicht zu gebrauchen (man
sollte
F9 drücken für einen neuen Sync...).



hat du von Digicert ein SAN-Cert bekommen in dem auch die internen
Servernamen des Exchange stehen? Bzw. wenn die Clients den externen Namen
auflösen gibts bei RPC sicher ein Routingproblem. MAch mal ein paar Angaben
mehr zu dem Zertifikat und euren internen/externen DNS-Zonen, dann kann man
dir sicher helfen.

Viele Grüße aus München

Walter Steinsdorfer [MVP]
http://msmvps.com/blogs/wstein

Ähnliche fragen