RPC over http mit SBS 2003 / Exchange 2003 hinter Firewall

12/11/2007 - 18:31 von Andreas Behr | Report spam
Hallo zusammen,

Kunde hatte Sonicwall.
Außendienstler hat Outlook 2003 mit RPC over https.
Hatte er sich bisher intern aufgehalten war eine Verbindung über RPC (mit
der konfigurierten DynDNS Adresse) ohne Probleme möglich.

Jetzt hat er eine GateProtect Firewall bekommen. Diese akzeptiert keine
Verbindung von intern an die eigene DynDNS Adresse. Hersteller Support sagt
dazu sie kann/darf sich nicht selber anrufen.

Gibts ne Möglichkeit Outlook so zu konfigurieren, dass er intern automatisch
auf die IP des SBS geht und nur wenn die nicht erreichbar ist dann RPC nutzt?
Verstehe eh nicht wieso das nihct Standard ist.

Mach ich bei internen Aufenthalt das RPC Hàkchen manuell raus, dann hat er
sofort Verbindung.

Vielen Dank
Andreas Behr
 

Lesen sie die antworten

#1 Norbert Fehlauer [MVP]
12/11/2007 - 20:41 | Warnen spam
Andreas Behr wrote:
Hi,

Gibts ne Möglichkeit Outlook so zu konfigurieren, dass er intern
automatisch auf die IP des SBS geht und nur wenn die nicht erreichbar
ist dann RPC nutzt? Verstehe eh nicht wieso das nihct Standard ist.



Ist es. Einfach den Haken wegnehmen, bei schneller Verbindung erst über Http
gehen.

Mach ich bei internen Aufenthalt das RPC Hàkchen manuell raus, dann
hat er sofort Verbindung.



Welchen Haken?

Bye
Norbert
Dilbert's words of wisdom #97: Someday we'll look back on all this and
plow into a parked car.

Ähnliche fragen