Forums Neueste Beiträge
 

RPC-Server Problem

10/01/2008 - 11:21 von Stefan Resch | Report spam
Hallo,

ich habe gestern einen ISA2006 auf einem leistungsfàhigen dezidierten
Mitgliedsserver (Win2003R2-SP2) installiert und leider ein paar Probleme
damit.

Als erstes fàllt auf, das die Benutzeranmeldung (nur per RDP) mehrere
Minuten dauert.
Nach der Anmeldung erhàlt man den Hinweis, das der MS Firewall Service aus
Sicherheitsgründen geschlossen wurde.
Diese Meldung erschient aber nicht immer.

In der Ereignisanzeige erscheint folgende Meldung:

Userenv; Ereigniskennung 1053
Der Benutzer oder Computername kann nicht ermittelt werden. (Der RPC-Server
ist nicht verfügbar).
Die Verarbeitung der Gruppenrichtlinie wurde abgebrochen.


Meldet man sich lokal an, geht es schnell und keine Meldungen erscheinen,
auch verlàuft die Anmeldung an anderen Servern per RDP normal schnell.

DNS-Einstellungen habe ich gechecked - ohne Befund.

Weiß vielleicht jemand weiter?

Stefan
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Baier
10/01/2008 - 13:26 | Warnen spam
Hi,

Userenv; Ereigniskennung 1053
Der Benutzer oder Computername kann nicht ermittelt werden. (Der
RPC-Server ist nicht verfügbar).
Die Verarbeitung der Gruppenrichtlinie wurde abgebrochen.



was hast Du fuer einen Server? Was fuer Netzwerkkarten? Koennte ein SP2
Prob. sein:

http://81.209.195.190/ISAServerFirewallconsultingWennEsMalWiederLaengerDauertPartIII.aspx
http://81.209.195.190/ISAServer2006FirewallConsultingWennEsMalWiederLaengerDauertPartII.aspx
http://81.209.195.190/ISAServer2006FirewallConsultingWennEsMalWiederLaengerDauert.aspx

Probier mal:
http://support.microsoft.com/kb/936594/en-us

Gruss Jens
www.nt-faq.de

Ähnliche fragen