rpm: Wie die Abhängigkeiten auf ein anderes installiertes Paket umbiegen?

28/03/2014 - 12:50 von Burkhard Schultheis | Report spam
Ich habe hier folgendes Problem auf einem RHEL6.1-Server:

Installiert war u.a. Tomcat und java-1.5.0-gcj. Es wird aber ein neueres
Java gebraucht. Das installierte Java ließ sich nicht deinstallieren
wegen vieler Abhàngigkeiten, u.a. zu Tomcat. Eine Kollegin hat nun Java
1.7 installiert, aber die Abhàngigkeit von Tomcat zur alten
Java-Installation blieb bestehen, so dass das alte Java immer noch nicht
deinstalliert werden kann.

Kann man mit einem rpm-Kommando alle Abhàngigkeiten vom alten Java auf
das neue Java umbiegen?

Grüße
Burkhard
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas PointedEars Lahn
28/03/2014 - 13:19 | Warnen spam
Burkhard Schultheis wrote:

Ich habe hier folgendes Problem auf einem RHEL6.1-Server:

Installiert war u.a. Tomcat und java-1.5.0-gcj. Es wird aber ein neueres
Java gebraucht. Das installierte Java ließ sich nicht deinstallieren
wegen vieler Abhàngigkeiten, u.a. zu Tomcat. Eine Kollegin hat nun Java
1.7 installiert, aber die Abhàngigkeit von Tomcat zur alten
Java-Installation blieb bestehen, so dass das alte Java immer noch nicht
deinstalliert werden kann.

Kann man mit einem rpm-Kommando alle Abhàngigkeiten vom alten Java auf
das neue Java umbiegen?



AFAIK wurde RPM entwickelt, damit Benutzer die Abhàngigkeiten nicht manuell
auflösen müssen. [1] Somit dürften auch bei RPMs die Abhàngigkeiten im
Paket definiert sein, und die Lösung wàre hier ein Upgrade von Tomcat auf
eine Version, die nur noch von der neuen Java-Version abhàngt.

Ich denke nicht, dass man bei Red Hat *Enterprise* Linux mit Low-Level-rpm-
Befehlen arbeiten muss; allerdings habe ich mit dieser Distribution nur
wenig Erfahrung.

[1] <https://de.wikipedia.org/wiki/RPM_P...anager>

PointedEars

Twitter: @PointedEars2
Please do not Cc: me. / Bitte keine Kopien per E-Mail.

Ähnliche fragen