rsop.msc und gpedit.msc

30/03/2009 - 09:16 von Harald Haas | Report spam
Hallo zusammen,

ein Verstàndnisproblem:

rsop.msc zeigt mir ja den Richtlinienergebnissatz der
angewandten GPO's an!

gpedit.msc hingegen zeigt mir die Einstellungen des lokalen
Gruppenrichtlinieneditors an!

Über eine GPO wird dem Client ein DNS Server und ein
alternativer DNS Server zugewiesen!
Lokal (gpedit.msc) wurde anfangs aber ein anderer DNS Server
eingetragen!

Wie muss ich vorgehen, damit die Einstellungen über rsop.msc
greifen bzw. auch angewandt werden, denn wenn ich z.B. ein
NSLOOKUP mache, dann wird der DNS Server angesprochen, der
über die gpedit.msc eingetragen wurde und NICHT der DNS
Server, der über die GPO zugewiesen wird!

Vielen Dank für jede Antwort...

MfG Harald
 

Lesen sie die antworten

#1 Florian Frommherz [MVP]
30/03/2009 - 09:24 | Warnen spam
Harald,

"Harald Haas" wrote:
Über eine GPO wird dem Client ein DNS Server und ein
alternativer DNS Server zugewiesen!
Lokal (gpedit.msc) wurde anfangs aber ein anderer DNS Server
eingetragen!

Wie muss ich vorgehen, damit die Einstellungen über rsop.msc
greifen bzw. auch angewandt werden, denn wenn ich z.B. ein
NSLOOKUP mache, dann wird der DNS Server angesprochen, der
über die gpedit.msc eingetragen wurde und NICHT der DNS
Server, der über die GPO zugewiesen wird!



Was zeigt dir rsop.msc denn _jetzt_ zu dieser Gruppenrichtlinie an? Welche
"gewinnt"?

Falls die lokale Richtlinie gewinnt, hast du wohl ein Verarbeitungsproblem.
Ist der Client denn in der Scope der Richtlinie? Hast du die richtige
Richtlinienseite definiert (Benutzerkonfiguration für Benutzer in den
Ziel-OUs, Computerkonfiguration für Computer in den Ziel-OUs)? Hast du mit
GPupdate schon versucht, die Richtlinien zu aktualisieren?

Cheers,
Florian
Microsoft MVP - Group Policy
eMail: prename [at] frickelsoft [dot] net.
blog: http://www.frickelsoft.net/blog.
Maillist (german): http://frickelsoft.net/cms/index.ph...ilingliste

Ähnliche fragen