rsync aehnliches Tool zur Anwendung auf devices?

16/07/2011 - 16:11 von Thomas Keusch | Report spam
Hallo,

gibt es fuer Linux und die *BSDs vielleicht ein Tool in der Art von
rsync, i.e. mit aehnlich effizientem Alghorithmus, zur Anwendung auf
device Files?

Hintergrund: Clonen/Backups von USB Sticks, die man zwar mit 30MB/s
akzeptabel schnell lesen, aber nur unter Schmerzen beschreiben kann.

Bei einer kleinen Aenderung am Master moechte ich nicht pro Stick eine
Ewigkeit warten, wie es mit einem vollstaendigen dd der Fall waere.

Geht das vielleicht irgendwie mit rsync selbst?


Gruss
Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 M. Niedermair
16/07/2011 - 17:00 | Warnen spam
Hallo Thomas,

gibt es fuer Linux und die *BSDs vielleicht ein Tool in der Art von
rsync, i.e. mit aehnlich effizientem Alghorithmus, zur Anwendung auf
device Files?

Hintergrund: Clonen/Backups von USB Sticks, die man zwar mit 30MB/s
akzeptabel schnell lesen, aber nur unter Schmerzen beschreiben kann.

Bei einer kleinen Aenderung am Master moechte ich nicht pro Stick eine
Ewigkeit warten, wie es mit einem vollstaendigen dd der Fall waere.

Geht das vielleicht irgendwie mit rsync selbst?



ich erstelle für unsere Schüler (IT-Schule) USB-Sticks mit diversen
Programmen (meist Portable-Apps, Java, xampp und Eclipse).
Es gelten dabei folgende Rahmenbedingungen:
- Paket muss auf einen 4GB Stick passen (bei uns ca. 2,2GB).
- Filesystem NTFS: muss unter Windows und Linux laufen
- Alle Programme liegen unter "progs" und die Daten unter "daten"

Dabei gehe ich wie folgt vor:
- Auf der lokalen Platte habe ich mit ein loop-device mit der
entsprechende Größe (genau wie Stick) angelegt.
- Dort wird alles installiert, was ich brauche.

- Fall 1: alle Sticks sind identisch und leer
mit dd das Teil auf den Stick kopieren
bei den "guten" Sticks schaffe ich zwischen 18 und 20MB/s

- Fall 2: Stick schon beschrieben oder hat eine andere Größe
mit rsync -av --delete quelle/progs ziel/progs
mit rsync -av quelle/daten ziel/daten
Wenn sich nicht zu viel àndert, geht dies recht schnell
Vorteilhaft ist, wenn du genug RAM-Speicher hast, der als Cache
genutzt werden kann.

- Fall 3: das Paket ist in einem ZIP-Archiv
mit unzip entpacken
wird direkt unter Windows verwendet (deutlich langsamer!)


Gruß
Michael

Ähnliche fragen