rsync-Backup zurücksichern

04/08/2011 - 10:31 von Magnus Warker | Report spam
Hallo,

ich habe ausgewàhlte Verzeichnisse in meinem home-Verzeichnis immer per rsync auf einen über NFS angebundenen File-Server gesichert. Diese möchte ich nun mit cp -r auf ein neues System zurücksichern. Anschließend soll das rsync-Backup wieder zum Einsatz kommen.

Frage:
Wenn ich alles zurück kopiere, werden vermutlich die Zeitstempel der Dateien aktualisiert. Ich vermute, dass danach bei dem ersten Backup per rsync alle Dateien auf dem Server gelöscht und neu gesichert werden.

Kann ich das verhindern?

Danke!
Magnus
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut
04/08/2011 - 11:04 | Warnen spam
Hallo, Magnus,

Du meintest am 04.08.11:

ich habe ausgewàhlte Verzeichnisse in meinem home-Verzeichnis immer
per rsync auf einen über NFS angebundenen File-Server gesichert.
Diese möchte ich nun mit cp -r auf ein neues System zurücksichern.
Anschließend soll das rsync-Backup wieder zum Einsatz kommen.



Ich bevorzuge

cp -aux ...

Frage:
Wenn ich alles zurück kopiere, werden vermutlich die Zeitstempel der
Dateien aktualisiert.



Nicht bei den obigen Optionen.
Ach ja: könnte sein, dass Du "root"-Rechte brauchst.

Viele Gruesse
Helmut

"Ubuntu" - an African word, meaning "Slackware is too hard for me".

Ähnliche fragen