Rsync löscht nach Plattenausfall Zieldateien

17/09/2009 - 14:00 von Enno Middelberg | Report spam
Hallo,


ich mache Backups per cron-gesteuertem rsnapshot. Neulich fiel das
Quellaufwerk aus, was rsync dazu veranlaßte, das Dateien im
Zielverzeichnis zu löschen.


Hier ist ein Auszug des Protokolls:

.
.
.
rsync: readdir("/data/1934-638.1344.04nov27"): Input/output error (5)
rsync: readdir("/data/1934-638.1344.04nov28"): Input/output error (5)
.
.
.
deleting data/1934-638.1344.04nov27/visdata
deleting data/1934-638.1344.04nov27/vartable
deleting data/1934-638.1344.04nov27/leakage
deleting data/1934-638.1344.04nov27/history
deleting data/1934-638.1344.04nov27/header
deleting data/1934-638.1344.04nov27/gains
deleting data/1934-638.1344.04nov27/flags
deleting data/1934-638.1344.04nov27/bandpass
deleting data/1934-638.1344.04nov28/visdata
deleting data/1934-638.1344.04nov28/vartable
deleting data/1934-638.1344.04nov28/leakage
deleting data/1934-638.1344.04nov28/history
deleting data/1934-638.1344.04nov28/header
deleting data/1934-638.1344.04nov28/gains
deleting data/1934-638.1344.04nov28/flags
.
.
.


Also ich verstehe das so, daß rsync ein Quellerzeichnis nicht lesen
konnte und dann im Zielverzeichnis die darin enthaltenen Dateien
gelöscht hat. Die Verzeichnisstruktur existierte noch, nur die Dateien
waren weg.

In diesem konkreten Fall habe ich nur minimal Daten verloren, da ich ja
noch das Backup vom Vortag hatte, trotzdem ist mir das Verhalten
suspekt. Kann ich das irgendwie beeinflussen? Kann ich vorher die
Lesbarkeit aller Quelldateien sicherstellen und nur dann rsnapshot
ausführen? (naja, sowas wie "rsync -avn /quelle /ziel && rsnapshot
-rsnapshot.conf" könnte man machen, oder?)

Ich habe ein paar Diskussionen zu diesem Phànomen gefunden, aber die
waren alle etliche Jahre alt, und ich habe mir keinen Reim darauf machen
können, wie das Problem zu behandeln ist.


Vielen Dank,

Enno
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Elsner
17/09/2009 - 14:20 | Warnen spam
Enno Middelberg wrote:
Hallo,


ich mache Backups per cron-gesteuertem rsnapshot. Neulich fiel das
Quellaufwerk aus, was rsync dazu veranlaßte, das Dateien im
Zielverzeichnis zu löschen.



Also vor der Verwendung von "--delete[-*]" die Verfügbarkeit des
Quellaufwerk prüfen.


Ähnliche fragen