Forums Neueste Beiträge
 

rsync Verständnisfrage

09/11/2008 - 11:16 von Thomas Rachel | Report spam
Hallo,

ich verwende rsync, um - rsnapshotartig - mehrere Generationen von
Backups zu erstellen. (Die direkte Verwendung von rsnapshot ist in
diesem Fall leider nicht möglich.) Dabei verwende ich unter anderem
mehrfach die Option --link-dest, jedoch nicht -c, so daß er ja nach
meinem Verstàndnis die Entscheidung, ob eine Datei nun neu übertragen
werden soll oder nicht, anhand von mtime und Größe treffen sollte.
(Richtig?)

Nun kommt es jedoch vor, daß manche Dateien jedes Mal neu übertragen
werden, obwohl sie in mehreren der durch --link-dest benannten
Verzeichnisse vorhanden sind. Bei anderen Dateien hingegen funktioniert
es einwandfrei.

Die Größe ist identisch, die mtime auch (Quelle: reiserfs, Ziel: ext3 -
falls das wegen Granularitàt eine Rolle spielt - aber beide haben
Sekundengranularitàt, richtig?)

Woran kann das liegen, daß die Dateien vergessen werden?


Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Rachel
12/11/2008 - 08:08 | Warnen spam
Thomas Rachel schrieb:
Hallo,

ich verwende rsync [...]jedoch nicht -c, so daß er ja nach meinem
Verstàndnis die Entscheidung, ob eine Datei nun neu übertragen werden
soll oder nicht, anhand von mtime und Größe treffen sollte.
(Richtig?)

Nun kommt es jedoch vor, daß manche Dateien jedes Mal neu übertragen
werden, obwohl sie in mehreren der durch --link-dest benannten
Verzeichnisse vorhanden sind. Bei anderen Dateien hingegen
funktioniert es einwandfrei.



Aufgrund letzterem Fakt gehe ich davon aus, daß meine Kommandozeile
korrekt ist. Dennoch gebe ich sie mal hier an:

rsync -abHS -P --bwlimit`00 --exclude=*~ \
<servername>:/platz/backup/snapshots/daily.13/ \
/mnt/trekstor/tmp/2008-10-30T03:53:42 \
[...]

Die Verzeichnisbàume werden nach erfolgreichem Abschluß von tmp nach
snapshots_einzel verschoben - die Pfade hier stimmen also.


Mache ich trotzdem was falsch, oder ist rsync da eingeschrànkt? Evtl.
auf eine maximale Anzal von Dateien, die intern irgendwo verwaltet
werden, in der Dateiliste oder so, und die anderen werden nicht verlinkt?

Bei ca. 400000 Dateinamen macht ein Aufruf mit vielen -v nicht wirklich
Spaß, dennoch werde ich das bei Gelegenheit mal nachholen. Vielleicht
finde ich da ja noch was raus...


Thomas

Ähnliche fragen