rtl8180-Treiber nicht zu kompilieren

22/04/2008 - 14:39 von Markus Wichmann | Report spam
Hi all,
ich benutze hier ein Debian Lenny und eine Belkin F5D6001 (rev 20).
Ich habe schon in Erfahrung bringen können, dass ich außer dem
ndiswrapper auch den Treiber r8180 verwenden könnte, um die Karte zu
betreiben. Einziges Problem:

|rtl_ieee80211_rx.c:55: error: 'struct sk_buff' has no member named 'mac'

Na toll. Ich habe auch schon nach der Fehlermeldung gegoogelt, und
herausgefunden, dass nicht nur der r8180 dieses Problem hat, sondern
so zimlich alle WLAN-Treiber, die mit was neuerem als Kernel 2.6.20
kompiliert werden wollten. Und so ziemlich alle WLAN-Treiber haben
auch ein Update erhalten, nur r8180 kein auffindbares. Meine Fragen
daher:

1.) Gibt es irgendeine Möglichkeit, den Treiber mit Kernel
2.6.24-1-686 zu kompilieren? Irgendwelche gut versteckte Patches oder
so?

2.) Gibt es neben dem ndiswrapper und r8180 noch Treiber für meine
Karte (wie gesagt, basiert auf RTL8180-Chipsatz)?

Dass der Treiber funktioniert, weiß ich, weil er mit Kernel 2.6.18
noch lief.

BTW: Wie kommt es eigentlich, dass bei der CVS-Version dieses Treibers
ein Kompilierungsversuch mit der Leerung des Verzeichnisses endet?

Tschö,
Markus
Progress (n.): process through which USENET evolved from smart people in front
of dumb terminals to dumb people in front of smart terminals.
 

Lesen sie die antworten

#1 Henning Paul
22/04/2008 - 15:05 | Warnen spam
Markus Wichmann wrote:

1.) Gibt es irgendeine Möglichkeit, den Treiber mit Kernel
2.6.24-1-686 zu kompilieren? Irgendwelche gut versteckte Patches oder
so?



In 2.6.25 ist der "serienmàßig" enthalten, also einfach ein wenig
warten.

http://git.kernel.org/?p=linux/kern...a=commit;hö53211197f3841f383fa9757ef8ce182c6cf627

Gruß
Hening

Ähnliche fragen