Forums Neueste Beiträge
 

Rubik-Würfel in 4D

16/05/2014 - 22:39 von Dr. Andreas J. Bittner | Report spam
Hallo zusammen,

bei einem Rubik-Würfel kann man eine "Scheibe" Würfelchen drehen, um
halt sein Muster - was auch immer - hinzubekommen. Wenn diese Scheibe
nun gedreht wird, àndern sich 4 Flàchen, nàmlich vorne hinten oben unten
(ich drehe gedanklich eine vertikale Scheibe in der Mitte um die X-Achse).

So weit, so gut. Immer wenn ich *eine* Scheibe drehe (um x, y oder z)
àndern sich 4 Flàchen und die 2 in der Achse bleiben.

Wie sàhe das denn bei einem Hyperwürfel (4 D) aus? Die "Scheibe" eines
Hyperwürfels ist doch wieder ein Hyper"würfel" (also wenigstens
hyper-rechteckig in Analogie zur Würfelscheibe in 3 D).

Ich hoffe, ich habe geschafft zu beschreiben, welche Frage ich mir denke.

Viele Grüße
Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Ronald Benedik
17/05/2014 - 10:36 | Warnen spam
Ich meine, wenn man sich den Würfel als parametrisierte Menge vorstellt und dann
eine Hyperebene davon betrachten, ist das dann ein 3 dimensionaler Würfel.
Eine Drehung wàre dann eine Drehung im R3. Also nicht so schön wie beim normalen
Würfel.

Gruß,

Ronald Benedik

Ähnliche fragen