Rubycon MCZ - top oder flop?

08/07/2009 - 16:29 von Ralph A. Schmid, dk5ras | Report spam
Moin,

ich versuche gerade, einem Bekannten einen Rechner (iMac G5) zu
reparieren, bei dem die Elkos taub sind. Daß keine der Lötstationen in
der Firma auch nur annàhernd die Hitze bringt, das zu bewerkstelligen,
das sein mal ein anderes Problem, der Kollege bringt übermorgen seinen
Dachrinnenbrater mit, dann klappt das schon :-)

Jedoch frage ich mich, hatte Rubycon da mal einen schlechten Tag
(offenbar KW 40 2004), oder sind die Dinger wirklich so mies? MCZ
steht drauf, die 1000µV/16V waren allesamt aufgequollen und landeten
gleich im Müll, die 1800µF/6.3V haben so zwischen 1500 und 1600µF und
ca. 0.02 Ohm bei 1 KHz, aber da der Rechner erst bei Erwàrmung
aussteigt, denke ich, die werden erst bei Erhitzung "weich". Morgen
mal einen an das Meßgeràt hàngen und mit Heißluft traktieren...


-ras


Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de/
http://www.bclog.de/
 

Lesen sie die antworten

#1 Leo Baumann
08/07/2009 - 16:54 | Warnen spam
lohnt sich nicht, ab in die Tonne und ein neues Bord :-)

Ähnliche fragen