Rückflankengesteuertes D-Flip-Flop?

15/04/2010 - 10:53 von Manuel Reimer | Report spam
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem rückflankengesteuerten D Flip-Flop
(soll Daten also bei Clock auf "Low" übernehmen.

Wenn ich vor das Clock eines 75HCT574 einen Inverter schalte, dann habe
ich was ich brauche, aber gibt es das auch in einem einzigen IC?

Wo findet man eigentlich eine gute Auflistung gàngiger Logik-ICs?

Danke im Voraus

CU

Manuel

"Alle Macht geht vom Volk aus - aber wo geht sie hin?" - Bertolt Brecht
Alle wollen zurück zur Natur - aber keiner zu Fuß
Beitràge mit *X-No-Html Header* kann ich weder lesen, noch beantworten!
 

Lesen sie die antworten

#1 Rafael Deliano
15/04/2010 - 11:07 | Warnen spam
Wo findet man eigentlich eine gute Auflistung gàngiger Logik-ICs?


Sich ein geeignetes Datenbuch auf Papier von ebay beschaffen.
Für CD40xx ist das RCA, bei 74HCxx verwende
ich eines aus der blauen Serien von National Semiconductor. Die
hat auch in anderen Bànden die gàngigen Analog-ICs.
Nachteil solcher Bücher aus den 80ern: hat bestimmte Typen
wie 74HC590 noch nicht.

Selbst für 74HCxx ist "gàngig" schwierig zu definieren:
manchmal benötigt man SO-Bauform statt DIL, manchmal hat man
lieber 74HCTxx usw.. Reichelt hat viel Teile aber nicht alles
in jeder Variante.
Insofern verwendet man die üblichen Teile die man eingelagert
hat und nicht unbedingt das was es wohl laut Katalog/Datenbuch
gàbe.

Wenn man exotisches will: GALs, CPLD.

MfG JRD

Ähnliche fragen