Rückgabewerte einer EXE auswerten

28/11/2007 - 11:00 von Hans Otany | Report spam
Hallo,

ich möchte aus einem VB6 Programm mit "shell Application" eine .exe öffnen,
welche Returnkommandos (nicht nur Exitcode sondern auch Kommandos auf andere
Ereignisse) zurück gibt.
Dies ist eine EXE welche man laut Hersteller mit einer Batch ausführen kann
und in dieser Batch auch die Rückgabewerte abfragen kann.
Da ich aber eine GUI um dieses Tool basteln will, fàllt Batch aus. Mit VB6
Mitteln ist es aber auch nur über Bauerntricks möglich an die
Rückgabeparameter zu kommen.

Jetzt würde ich gern wissen ob ich aus meinem VB Programm nicht mittels WSH
Objekt irgendwie die EXE starten und die Rückgabeparameter der EXE wieder an
eine VB Variable übergeben kann?

Vielen Dank.

mfg Hans
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Mueller
28/11/2007 - 12:11 | Warnen spam
Hans Otany schrieb:
Hallo,

ich möchte aus einem VB6 Programm mit "shell Application" eine .exe öffnen,
welche Returnkommandos (nicht nur Exitcode sondern auch Kommandos auf andere
Ereignisse) zurück gibt.



Eine Anwendung gibt immer nur einen Rückgabewert ans OS zurück, das
ist der return-Value ihrer main / WINMAIN-Funktion.
Wenn was über Events làuft, ist das in der Regel COM, dann sollte
man das auch mit COM abhören, ist auch nicht schwer, weder in VB
noch WSH.

Dies ist eine EXE welche man laut Hersteller mit einer Batch ausführen kann
und in dieser Batch auch die Rückgabewerte abfragen kann.
Da ich aber eine GUI um dieses Tool basteln will, fàllt Batch aus. Mit VB6
Mitteln ist es aber auch nur über Bauerntricks möglich an die
Rückgabeparameter zu kommen.



aka GetExitCodeProcess

Jetzt würde ich gern wissen ob ich aus meinem VB Programm nicht mittels WSH
Objekt irgendwie die EXE starten und die Rückgabeparameter der EXE wieder an
eine VB Variable übergeben kann?



Macht man üblicherweise mit
retcode = wshShell.Run ("meine.exe",1,true)
oder
set exec = wshShell.Exec("meine.exe")
'..warten
retcode = exec.ExitCode


MfG,
Alex

Ähnliche fragen