Rückruf bei Besetzt als Netzmerkmal?

27/03/2008 - 17:22 von Dennis Reinhardt | Report spam
Moin,

eben hab ich was "neues" entdeckt: hab wo angerufen wo besetzt war, nach
einigen Sekunden Besetztzeichen kam dann eine Ansage ob man das Merkmal
des RÜckrufs benutzen will und man muss dann ja sagen.

Daher meine Frage, ist das jetzt Standard bei der Telekom/T-COM/T-Home
oder ist das wieder ne versteckte Geldfalle? :) Ich kannte das bisher
nur mit ISDN und drücken der 5 auf der Telefontastatur und das ging dann
von der ISDN-Anlage aus... dies nun scheint ja aber aus dem Netz selbst
zu kommen.

Das ist hier nen normaler ISDN-Anschluss mit T-Home Entertain Comfort.

Gruß, Dennis
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Landenberger
27/03/2008 - 21:56 | Warnen spam
"Dennis Reinhardt" schrieb:

eben hab ich was "neues" entdeckt: hab wo angerufen wo besetzt
war, nach einigen Sekunden Besetztzeichen kam dann eine Ansage
ob man das Merkmal des RÜckrufs benutzen will und man muss dann
ja sagen.

Daher meine Frage, ist das jetzt Standard bei der
Telekom/T-COM/T-Home oder ist das wieder ne versteckte
Geldfalle?



"Rückruf bei besetzt" ist schon seit làngerer Zeit ein Leistungsmerkmal
von allen T-Home-Anschlüssen (Ausnahme: einige Altanschlüsse). Das
Feature wurde vor einiger Zeit um die Möglichkeit der Aktivierung per
Sprache erweitert. Es ist aber nach wie vor kostenlos, also keine
Geldfalle ;-)

Gruß

Michael

Ähnliche fragen