Forums Neueste Beiträge
 

Rücksicherung von Exchange 2003 auf einen anderen Server

18/02/2009 - 09:07 von Hans Peter | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe hier die ehrenvolle Aufgabe einen Rücksicherungstest der
Exchangedaten auf einen anderen Server durchzuführen.

Unser Hauptserver ist softwaremàßig wie folgt ausgestattet:

1. Windows 2003 SBS mit SP1
2. Exchange 2003 (durch SBS mit installiert) mit SP2
3. Die Datensicherung von Exchange erfolgt auf Band jede Nacht Online mit
Veritas Backup Exec 10. Es wird der komplette Informationsstore und die
Öffentlichen Ordner gesichert.

Jetzt habe ich einen weiteren Server (RestoreServer), auf den die
Rücksicherung durchgeführt werden kann. Die Frage ist jetzt wie mache ich es
richtig?

Ich möchte den RestoreServer nicht als weiteren Domànen-Controller zur
Domàne hinzufügen, da es nur temporàr wàre (für den Zeitraum des
Rücksicherungstest). Würde es ausreichen wenn ich den RestoreServer als
Domànen-Member hinzufüge und darauf dann Exchange 2003 installiere. Bei der
Rücksicherung von Veritas Backup Exec 10 könnte ich eine Umleitung der
Exchange-Daten angeben und die Daten auf den RestoreServer zurücksichern.

Falls sich jemand gerade mit Veritas/Symantext BackupExec noch auskennt. Ist
es möglich die Exchangedaten nicht auf einen anderen Server umzuleiten
sondern einfach als Datendateien vom Band zu holen?

Ich habe bereits viele Seiten im Netz durch, darunter auch
http://wwwmsxfaq.de und die Disaster-Recovery Seiten von MS. Somit habe ich
schon einiges probiert, aber alle nicht so recht funktioniert.

Kann mir da jemand ein Tipp geben, wie man so einen Rücksicherungstest
machen?

Vielen Dank

Gruß Hans
 

Lesen sie die antworten

#1 Amos Walker
18/02/2009 - 10:43 | Warnen spam
Warum muss für einen Restore Test der Server denn Domainmember werden?

Nimm dein SBS Vollbackup und stelle es auf der neuen Maschiene wieder her,
aber sep. Demo Netz zum Testen.

Grüße Amos

Ähnliche fragen