Rufumleitung bei Wertkarten/Günstig-Tarifen

01/08/2013 - 11:21 von Thomas Hofer | Report spam
Hallo Forum! Die Frage wurde zwar schon mehrmals gestellt, da sich aber
immer wieder mal was àndert, zB durch die Übernahme von Yesss! zu A1.

Mein Problem:
ich hab eine privates und ein firmenhandy. das firmenhandy ist ein
smartphone mit dem ganzen zeugs, mein privates ein uralt-nokia. im
normalfall will ich das firmenhandy mitnehmen und die privatnummer darauf
umleiten. falls ich zb aber am wochenende wandern gehe, will ich am
firmenhandy nicht erreichbar sein und nehme mein privathandy mit. daher will
ich mein privathandy einfach "normalerweise" auf's firmenhandy umleiten. am
besten mit bedingter rufumleitung wenn ausgeschaltet bzw nicht erreichbar.
denn somit könnte ich das handy einschalten -> làutet. schalte ich es aus ->
umleitung auf firmenhandy.

privat telefoniere ich ganz wenig und brauche keine daten. daher hab ich ein
yesss mit 4cent pro minute (vertrag). nur, da kann man nicht umleiten.
gibt's alternativen? kann das bob? oder ein anderer ganz günstiger tarif?
ich will für meine freunde einfach unter "meiner" nummer erreichbar sein und
diese nicht verlieren, aber auch nicht immer 2 handys mitschleppen.

ich hoffe ihr könnt mir mit aktuellem wissen weiterhelfen.
Danke
Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Hofer
01/08/2013 - 11:28 | Warnen spam
Nachtrag:
Mein Firmenhandy ist ein T-Mobile. Ganz cool wàre es, die eingehenden
umgeleiteten Anrufe gratis zu haben. Ist aber keine Anforderung. Die 5 Euro
im Monat sind mir eher egal, es geht eben um die Bequemlichkeit und darum,
das teure Smartphone beim Besuch im Freibad nicht mitzunehmen, mein
Uralt-Nokia wird mir wohl zurückgebracht, falls es wer klauen würde.

Ähnliche fragen