Rufumleitung nach Anbieterwechsel nicht änderbar

28/01/2009 - 16:05 von Olaf Krumnow | Report spam
Hallo,

ich habe ein Problem mit einer externen Rufumleitung (ISDN), die ich
schon seit Ewigkeiten eingerichtet hatte.

Ich habe jetzt den Anbieter gewechselt, von Arcor zu Alice,Rufnummer
mitgenommen, und nun funktioniert diese Umleitung nicht mehr. Sie
wird mir aber weiterhin im Telefondisplay angezeigt. Wenn ich sie
àndern oder löschen will, so bekomme ich die Meldung "Ext. Umleitung
gehört einem anderen Teilnehmer" und dann "Auftrag wurde nicht
ausgeführt".

Weiß jemand, wie ich die alte Rufumleitung loswerden kann?

Gruß
Olaf
 

Lesen sie die antworten

#1 A.Webbiller
29/01/2009 - 12:01 | Warnen spam
Olaf Krumnow schrieb:
Ich habe jetzt den Anbieter gewechselt, von Arcor zu Alice,Rufnummer
mitgenommen, und nun funktioniert diese Umleitung nicht mehr. Sie
wird mir aber weiterhin im Telefondisplay angezeigt. Wenn ich sie
àndern oder löschen will, so bekomme ich die Meldung "Ext. Umleitung
gehört einem anderen Teilnehmer" und dann "Auftrag wurde nicht
ausgeführt".



Die Frage ist, ob es nicht ein Problem deines Telefons/Telefonanlage
ist. Evtl hat sich nur das Geràt das Gemerkt und zeigt das Symbol an,
obwohl die RUL in der (neuen) Vermittlungsstelle nicht mehr existiert.
Und dann kommt u.U. dein telefon mit dem funktionalen Protokoll nicht
durch - evtl weil du NGN hast- bzw kann nun nicht mehr korrekt prüfen
was los ist. Es hàngt also evtl auch vom Modell ab, evtl kann man dir
hier mehr Tips geben, wenn das Modell bekannt ist.
Ansonsten kannst du versuchen mittels der Keypadcodes alle
Rufumleitungen auszuschalten/abzufragen. Evtl bekommt das Telefon dann
das mit, dass da garkeine RUL mehr da ist.
Codes siehe:
http://www.telefaq.de/umleitungen.h...g.funktion

Im schlimmsten Fall ein Telefon/Geràte Reset.. was bei einem aufwàndigen
und gut gefüllten eingebautem Telefonbuch àrgerlich wàre.

Ähnliche fragen