Ruhezustand bei neuem Mac Mini funktioniert nicht.

28/12/2012 - 14:31 von lutzschnell | Report spam
Hallo zusammen!

Durch einen nicht ganz freiwilligen Rechnerwechsel (Wohnungseinbruch)
habe ich ein großes Problem mit dem Ruhezustand. Nach dem einspielen des
Time Maschine Backups meines alten iMacs schien erstmal alles ganz
normal zu funktionieren. Bis auf den Ruhezustand.

Mein neuer Mac Mini hàngt hinter einem Netgear mit einer festen IP. Wenn
ich Ihn nun schlafen lege, geht er für ein paar Sekunden im Ruhezustand,
und wird ganz offensichtlich durch eingehenden Netzverkehr wieder
aufgeweckt. Das selbe passiert, wenn er automatisch in den Ruhezustand
geht. Eine Neuinstallation hat auch nichts gebracht.

Natürlich ist in den Systemeinstellungen "Energie sparen" "Ruhezustand
bei Netzwerkzugriff beenden" nicht aktiviert, und "meinen Mac suchen" in
der iCloud ebenfalls, obwohl letzteres keinen Einfluß haben dürfte.

Little Skitch zeigt mir auch nichts erhellendes, und für das Logfile bin
ich wohl zu blöd. Vielleicht kann mich ja hier einer auf die richtige
Spur bringen.



Gruß
Lutz > Berlin
www.lutz-schnell.de
PGP ID: 0x05CFFBD5
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Wildgruber
28/12/2012 - 15:06 | Warnen spam
Servus,

On Fri, 28 Dec 2012 14:31:18 +0100, Lutz Schnell wrote:

Durch einen nicht ganz freiwilligen Rechnerwechsel (Wohnungseinbruch)
habe ich ein großes Problem mit dem Ruhezustand[...]



hàtte ich auch, ehrlich gesagt ;-)

Little Skitch zeigt mir auch nichts erhellendes, und für das Logfile bin
ich wohl zu blöd. Vielleicht kann mich ja hier einer auf die richtige
Spur bringen.



Das Logfile wàre aber uU aufschlussreich. Such mal im syslog nach 'Wake
resaon':

syslog |grep -i "Wake reason ="

HTH Tom
"Manches Gewissen ist nur rein, weil es nie benutzt wurde" (Robert Lembke)

Ähnliche fragen