Ruhezustand erreichen dauert lange

11/11/2008 - 17:12 von Ingo Behrens | Report spam
Moin NG

Bereits seit einiger Zeit habe ich das Problem, dass mein PC
(Medion MD8000, WinXP-SP3, 768 Ram, 2 HDs 160 und 120 GB, die 160er
partitioniert und auf 40 eine System -Partition und die restlichen 100
als Daten-HD; die 120er als manuelle Daten-Kopie))
nicht nur sehr lange für das Herunterfahren braucht (zwischen 3,5 - 4,5
Min.) sondern das Herunterfahren in den Ruhezustand sogar noch lànger
dauert.

Leider konnte mir bei dem in dieser Liste bereits zu lösen versuchtem
Problem mit dem Herunterfahren nicht geholfen werden.
(Thread "Re: PC benötigt zu lange zum herunterfahren").

Vielleicht kann ich auf diesem Wege aber Hilfe zum Problem des
Ruhezustandes erhalten.

BTW das normale Hochfahren und das aus dem Ruhezustand erfolgt immer fix.

Ich habe den PC so eingestellt, dass er nach einer Nichtbenutzung von 15
min. in den Standby fàhrt und nach einer Stunde in den Ruhezustand

Viele Grüße

Ingo Behrens
 

Lesen sie die antworten

#1 Ottmar Freudenberger
11/11/2008 - 17:44 | Warnen spam
"Ingo Behrens" schrieb:

Bereits seit einiger Zeit habe ich das Problem, dass mein PC
(Medion MD8000, WinXP-SP3, 768 Ram, 2 HDs 160 und 120 GB, die 160er
partitioniert und auf 40 eine System -Partition und die restlichen 100
als Daten-HD; die 120er als manuelle Daten-Kopie))
nicht nur sehr lange für das Herunterfahren braucht (zwischen 3,5 - 4,5
Min.) sondern das Herunterfahren in den Ruhezustand sogar noch lànger
dauert.



Irgendwelche "Sicherheitssoftware" installiert, welche die Auslagerungs-
datei vor dem Herunterfahren "sicher" löschen soll?

Bye,
Freudi
Macht euer Windows sicherer: http://windowsupdate.microsoft.com - jetzt!
http://www.microsoft.com/germany/sicherheit/
Infos zu aktuellen Patches für IE, OE und WinXP: http://patch-info.de

Ähnliche fragen