Ruhezustand funktioniert mal, mal nicht

12/12/2008 - 17:48 von edo1942 | Report spam
Hab auf der Seite schon alle Meldungen zum Thema durchstudiert und einiges
ausprobiert - es hilft alles nichts:

Wenn ich beim Abschalten die Funktion Ruhezustand wàhle, geht es manchmal,
manchal jedoch nicht. Wenn es nicht geht, passiert einfach nichts. Schalte
ich meinen Acer Travelmate 7720 (XP mit SP3) dann aber aus, geht es eine
Zeitlang und dann wird er in den Ruhezustand versetzt. Reaktiviere ich ihn
aus dem Ruhezustand, fàhrt er nach einer Zeit plötzlich runter, weshalb ich
dann jeweils beim Aktivieren aus dem Ruhezustand mit der F8 Taste die
Widerherstellungsdateien lösche und neu starte.

Es muss wohl irgend etwas mit dem Monitor zu tun haben, denn manchmal, wenn
ich ihn runterfahre, kommt ein mit <IAA Monitor Notify App>-Fenster, welches
mich auffordert, das Programm sofort zu beenden. Drücke ich auf ok, fàhrt er
runter, wenn nicht, kommt die Meldung: "Das Programm reagiert nicht" und ich
kann zwischen sofort beenden oder abbrechen wàhlen. Bei ersterem stellt er
dann ab, bei zweiterem komme ich auf das Desktop zurück. Manchmal kommt diese
<IAA Monitor etc.> Meldung nicht und der Compi schaltet normal aus.

Im Geràtemanager habe ich unter Monitore nachgeschaut, dort sind gleich drei
Monitore aufgelistet, wobei bei den ersten zwei punkto Eigenschaften alles
identisch zu sein scheint, der dritte hat unter den Details
(Geràteinstanzkennung) andere Zahlen.

Ich habe die Monitore in allen Kombinationen deinstalliert (jedoch einen
immer gelassen, weil ich nicht weiss, ob ich, wenn ich alle drei
deinstalliere, nicht einmal mehr ein Bild habe, um ihn runterzufahren). Beim
Aufstarten sind immer brav alle drei wieder da. Ich habe es auch mit Treiber
aktualisieren samt Internetunterstützung versucht, es wurde mir nur
beschieden, der jetzige Treiber sei der aktuellste.

Drücke ich mit der rechten Maustaste aufs Desktop, Eigenschaften und
Einstellungen habe ich in der Anzeige
1. Plug und Play-Monitor mit Mobile Intel(R) 965 Express Chipset Family
2. (Standartmonitor) mit Mobile " " " "
"

Beim Geràtemanager habe ich unter Treiber:
Anbieter Microsoft
Treiberdatum 6.6.2001
Treiberversion 5.1.2001.0
Signaturgeber Microsoft Windows Component Publisher

Wer kann mir weiterhelfen, damit ich nicht dieser ewigen Lotterie
ausgeliefert bin...

Vielen Dank

Edo
 

Lesen sie die antworten

#1 Jörg Burzeja
12/12/2008 - 19:06 | Warnen spam
edo1942 schrieb:
Hab auf der Seite


~~~
Welcher?

schon alle Meldungen


~~~~
Was konkret?

zum Thema durchstudiert und einiges


~~~~~~~
Was genau und was nicht?

ausprobiert - es hilft alles nichts:

Wenn ich beim Abschalten die Funktion Ruhezustand wàhle, geht es manchmal,
manchal jedoch nicht. Wenn es nicht geht, passiert einfach nichts. Schalte
ich meinen Acer Travelmate 7720 (XP mit SP3) dann aber aus, geht es eine
Zeitlang und dann wird er in den Ruhezustand versetzt. Reaktiviere ich ihn
aus dem Ruhezustand, fàhrt er nach einer Zeit plötzlich runter, weshalb ich
dann jeweils beim Aktivieren aus dem Ruhezustand mit der F8 Taste die
Widerherstellungsdateien lösche und neu starte.

Es muss wohl irgend etwas mit dem Monitor zu tun haben, denn manchmal, wenn
ich ihn runterfahre, kommt ein mit <IAA Monitor Notify App>-Fenster, welches
mich auffordert, das Programm sofort zu beenden. Drücke ich auf ok, fàhrt er
runter, wenn nicht, kommt die Meldung: "Das Programm reagiert nicht" und ich
kann zwischen sofort beenden oder abbrechen wàhlen. Bei ersterem stellt er
dann ab, bei zweiterem komme ich auf das Desktop zurück. Manchmal kommt diese
<IAA Monitor etc.> Meldung nicht und der Compi schaltet normal aus.

Im Geràtemanager habe ich unter Monitore nachgeschaut, dort sind gleich drei
Monitore aufgelistet, wobei bei den ersten zwei punkto Eigenschaften alles
identisch zu sein scheint, der dritte hat unter den Details
(Geràteinstanzkennung) andere Zahlen.

Ich habe die Monitore in allen Kombinationen deinstalliert (jedoch einen
immer gelassen, weil ich nicht weiss, ob ich, wenn ich alle drei
deinstalliere, nicht einmal mehr ein Bild habe, um ihn runterzufahren).



Was machst Du beim Monitor?
Wenn schon, Treiber für die Grafikkarte (!) aktualisieren.

Installiere auch mal:
User Profile Hive Cleanup Service
http://www.microsoft.com/downloads/...x?FamilyId286E6D-8912-4E18-B570-42470E2F3582&displaylang=en

Ursachen und Lösungen findest Du auch hier:
http://support.microsoft.com/kb/907477/de

Viele Grüsse

Jörg

Ähnliche fragen