Forums Neueste Beiträge
 

Ruhezustand; SP3

23/11/2008 - 12:46 von Andreas Thimm | Report spam
Hallo Leute,

viele haben bstimmt schon mal die tolle Meldung "Nicht genügend
Systemressourcen vorhanden, um die API abzuschließen" erhalten, wenn der
Rechner in den Ruhezustand wechseln soll.

Dieser Fehler wurde mit KB909095 bei Systemen bis zu SP2 auch behoben,
selbst wenn dieser Patch widerholt eingespielt werden musste...

Angeblich sollen die Änderungen auch in SP3 eingeflossen sein, bei mir
führen aber mindestens vier von fünf Versuchen, mein HP-Notebook schlafen zu
lassen, zu dieser Fehlermeldung.

Übrigens unabhàngig davon, ob es mit zwei oder drei GB Hauptspeicher
ausgerüstet ist.

Hat jemand einen Tipp, wie ich den Ruhezustand wieder verlàsslich einleiten
kann?

Danke!!!
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Rohrbeck
24/11/2008 - 01:15 | Warnen spam
Andreas Thimm schrieb:

viele haben bstimmt schon mal die tolle Meldung "Nicht genügend
Systemressourcen vorhanden, um die API abzuschließen" erhalten, wenn
der Rechner in den Ruhezustand wechseln soll.



Nein.

Dieser Fehler wurde mit KB909095 bei Systemen bis zu SP2 auch behoben,
selbst wenn dieser Patch widerholt eingespielt werden musste...

Angeblich sollen die Änderungen auch in SP3 eingeflossen sein, bei mir
führen aber mindestens vier von fünf Versuchen, mein HP-Notebook
schlafen zu lassen, zu dieser Fehlermeldung.

Übrigens unabhàngig davon, ob es mit zwei oder drei GB Hauptspeicher
ausgerüstet ist.



Was hat die Größe des "Hauptspeichers" mit dem Ruhezustand zu tun?
Je größer der Speicher - umso größer die Datei "hiberfil.sys" im
Root-Verzeichnis Deines Systemlaufwerks. Bei 3 GB RAM wird diese
Datei also ebenfalls 3 GB groß. Defragmentieren könnte helfen.
Die hiberfil.sys benötigt zusammenhàngenden freien Speicherplatz
auf der Festplatte.

Probiere:
In einem CMD-Prompt als Administrator eingeben:
powercfg -h on
[ENTER]-Taste drücken
Danach eingeben:
CD \
dir /a hiberfil.sys
Was wird da angezeigt?
Funktioniert der Ruhezustand danach?
Bei Hauptspeicher mit mehr als 2 GB kann "Herunterfahren" und
BootStart deutlich schneller sein, als Ruhezustand/Fortsetzen.

Helmut Rohrbeck [MVP]
http://www.helmrohr.de/Kontakt.htm
Mail nur über das Kontaktformular
auf meiner Webseite!

Ähnliche fragen