Ruhezustandsdateibereinigung

15/10/2007 - 17:43 von Christian Klein | Report spam
Bitte mich nicht für blöder halten als ich bin, aber
da ich bei Vista keinen Klick mehr ohne meinen
Anwalt mache, stelle ich lieber dumme Fragen
als hinterher blöd zu schauen. Die Frage zum Montag:

Ich könnte mir 2GB sparen, wenn ich die Ruhezustands-
dateibereinigung ausführen würde. Das juckt in den Fingern.
Aber das schlechte Gewissen bohrt: mit welchen Folgen
darf ich rechnen? Derzeit am Laptop:
"Energie sparen" und "Ruhezustand"
Vermutlich fehlt mir nach dem Löschen der "Ruhezustand" -
oder wird dieser bei Bedarf wieder aktiviert (und die
Ruhezustandsdatei neu geschrieben?).

Mit der Bitte um Entwicklungshilfe
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas D.
15/10/2007 - 18:16 | Warnen spam
Hallo Christian,

dir sollte klar sein, dass du - sofern du den Ruhezustand nutzt - lediglich
temporàr 2GB zurückgewinnen würdest. Spàtestens beim nàchsten Wechsel in
den Ruhezustand, würde die Datei nàmlich neu erstellt werden.

Ggf. kommt es dabei zu Problemen, dann hilft:
http://support.microsoft.com/kb/928897


Grüße,
Thomas

Ähnliche fragen