Runcommand für "Drucken..." nicht funktional

13/10/2007 - 12:32 von manuel | Report spam
Hallo NG!

ich suche eine Möglichkeit per Code den Druckerauswahldialog für eine
bereits geöffnete Druckvorschau zu öffnen.
Bei Docmd.Runcommand (acCmdPrint) wird merkwürdigerweise nicht der
Report gedruckt, sondern das Formular im Hintergrund. Bislang ging es
mit "Sendkeys STRG+P" , böse, aber es ging!
Dank Vista ist Sendkeys nun nicht mehr sicher, da es sich ja nicht um
Tastatureingaben des Benutzers handelt, und somit als potenzielle
Gefàhrdung eingestuft wird.

Gibt es eine Lösung?
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Möller
13/10/2007 - 12:44 | Warnen spam
Hallo Manuel

schrieb:
ich suche eine Möglichkeit per Code den Druckerauswahldialog für eine
bereits geöffnete Druckvorschau zu öffnen.
Bei Docmd.Runcommand (acCmdPrint) wird merkwürdigerweise nicht der
Report gedruckt, sondern das Formular im Hintergrund. Bislang ging es
mit "Sendkeys STRG+P" , böse, aber es ging!
Dank Vista ist Sendkeys nun nicht mehr sicher, da es sich ja nicht um
Tastatureingaben des Benutzers handelt, und somit als potenzielle
Gefàhrdung eingestuft wird.



das Phànomen kenne ich. Ab und an passiert das.

Du kannst Deinen Code wie folgt erweitern:


DoCmd.SelectObject acReport, Screen.ActiveReport.name
DoCmd.RunCommand acCmdPrint


Mit dem ersten Befehl sorgst Du dafür, dass der aktive Bericht (wieder)
den Fokus erhàlt. Danach startest Du den Druck.



HTH
Thomas

Homepage: www.Team-Moeller.de

Ähnliche fragen