Forums Neueste Beiträge
 

Russentonne - taugt die was?

28/03/2014 - 01:41 von Jörg Yadgar Bleimann | Report spam
Hi(gh)!

Na ja, "Tonne" ist bei 120 mm Öffnung (ich nehme mal an, das "120M"
bezieht sich auf die Öffnung in Millimetern) nicht ganz der richtige
Ausdruck... aber mein Nachbar aus dem Haus gegenüber will in die
Astrofotografie einsteigen und will sich (uns beiden? Eventuell
beteilige ich mich an den Kosten) ein einigermaßen brauchbares Teleskop
anschaffen.

Hier der Link:
http://www.ebay.de/itm/Spiegelteles...27e0c1b5a6

Scheint ja einiges an Zubehör dabei zu sein (habe gerade dem Anbieter
eine Mail geschickt, in der ich nach Nàheres zu den Okularen frage),
sogar ein Nachführungsmotor! Das wàre ja schon mal nicht verkehrt, wenn
man fotografieren will... aber die Montierung kommt mir seltsam vor, die
ist doch nicht parallaktisch?

Was habt ihr für Erfahrungen mit TALs dieser Größenklasse? Muss
bastelnderweise optimiert werden oder ist das Teleskop im
Originalzustand schon brauchbar?

Bis bald im Khyberspace!

Yadgar

Now playing: Edvard Grieg: Peer Gynt-Suite Nr. 2, Der Brautraub (Ingrids
Klage) (Berliner Philharmoniker, Herbert von Karajan)


10 PRINT"AFGHANISTAN GRUESST DEN REST DER WELT!"
20 GOTO 10

RUN
 

Lesen sie die antworten

#1 Fritz
28/03/2014 - 14:57 | Warnen spam
Am 28.03.14 01:41, schrieb Jörg 'Yadgar' Bleimann:
Now playing: Edvard Grieg: Peer Gynt-Suite Nr. 2, Der Brautraub (Ingrids
Klage) (Berliner Philharmoniker, Herbert von Karajan)



'RITE' - Igor Stravinsky: Le Sacre du printemps, Gustvo Dudamel, DG

und viele andere mehr ..

Fritz

Ähnliche fragen