RWW für Memberserver die zweite

02/04/2008 - 20:06 von GR | Report spam
Hallo,

Sorry habe die erste Anfrage als abgeschlossen deklariert.
Erstmal vielen Dank für die Antwort. Befriedigt mich aber nicht unbedingt.

Es muss doch den Domànenadmins an irgend einer Stelle das Recht
zugewiesen worden sein! Die Verzahnung ineinander wàre hier nicht
uninteressant.
Es muss doch einen Weg geben! Oder ist das gànzlich unmöglich!
Kann der Support unterstützung leisten?

Hi


es geht um eine Umgebung 1x SBS 2003, 1x Windows 2003 TS
(Memberserver) und 1x Windows 2003 DB (Menberserver).
Verbindet sich ein Domànenadmin via RWW auf dem SBS bekommt er alle
drei Server zur Auswahl um eine Verbindung herzustellen (das ist auch
korrekt). Meldet sich ein Domànen Benutzer auf diese Weise an bekommt
er lediglich den TS angezeigt (soweit auch korrekt).
Jetzt hàtte wir gerne das der Datenbank-Server ebenfells für
Domànen-Benutzer im Auswahlfeld "Verbindung mit dem Firmenserver mit
freigegeben Anwendungen herstellen" angezeigt wird.
Das ist schon in so fern wichtig, wenn dieser Server von anderen
Benutzern (nicht Domànenadmins) betreut werden soll!



Lediglich echte Server mit der Terminal-Server Rolle (die auch als solche
für diesen Server automatisch im AD als solche angelegt wurde) werden unter
"Verbindung mit dem Firmenserver mit freigegeben Anwendungen herstellen"
angezeigt.

Also musst Du entweder für den DB-Server die Terminal-Server Rolle
aktivieren (wenn supported) oder die jeweiligen Benutzer in die Domain-Admin
Gruppe aufnehmen (jedoch nicht empfohlen!) um diesen Server im RWW für diese
Benutzer anzuzeigen.

Tobias Redelberger
StarNET Services (HomeOffice)
Schoenbornstr. 57
D-97440 Werneck
Tel: +49 (9722) 4835
Mobil: +49 (179) 25 98 341
Email: T.Redelberger@starnet-services.net
Web: http://www.starnet-services.net
 

Lesen sie die antworten

#1 Tobias Redelberger \(MVP - SBS\)
03/04/2008 - 10:26 | Warnen spam
Hi

es geht um eine Umgebung 1x SBS 2003, 1x Windows 2003 TS
(Memberserver) und 1x Windows 2003 DB (Menberserver).
Verbindet sich ein Domànenadmin via RWW auf dem SBS bekommt er alle
drei Server zur Auswahl um eine Verbindung herzustellen (das ist auch
korrekt). Meldet sich ein Domànen Benutzer auf diese Weise an bekommt
er lediglich den TS angezeigt (soweit auch korrekt).
Jetzt hàtte wir gerne das der Datenbank-Server ebenfells für
Domànen-Benutzer im Auswahlfeld "Verbindung mit dem Firmenserver mit
freigegeben Anwendungen herstellen" angezeigt wird.
Das ist schon in so fern wichtig, wenn dieser Server von anderen
Benutzern (nicht Domànenadmins) betreut werden soll!



Lediglich echte Server mit der Terminal-Server Rolle (die auch als
solche für diesen Server automatisch im AD als solche angelegt wurde)
werden unter "Verbindung mit dem Firmenserver mit freigegeben
Anwendungen herstellen" angezeigt.

Also musst Du entweder für den DB-Server die Terminal-Server Rolle
aktivieren (wenn supported) oder die jeweiligen Benutzer in die
Domain-Admin Gruppe aufnehmen (jedoch nicht empfohlen!) um diesen
Server im RWW für diese Benutzer anzuzeigen.




[..]
Sorry habe die erste Anfrage als abgeschlossen deklariert.
Erstmal vielen Dank für die Antwort. Befriedigt mich aber nicht
unbedingt.



Tja, wir sind ja hier auch nicht zum Befriedigen von Kundenwünschen sondern
um Klarstellung von Fakten bzw. Problembehebung von technischen
Herausforderungen hier.

Es muss doch den Domànenadmins an irgend einer Stelle das Recht
zugewiesen worden sein! Die Verzahnung ineinander wàre hier nicht
uninteressant.



Du kannst gerne ein Reverse-Engineering machen bzw. eine Anfrage beim
Produktteam von Microsoft starten.

Es muss doch einen Weg geben! Oder ist das gànzlich unmöglich!
Kann der Support unterstützung leisten?



Wieso MUSS alles immer gleich sofort irgendwie möglich sein? Manche Dinge
sind nun mal nicht in einem SBS-Netzwerk perse vorgesehen. Und freuen wir
uns doch schon, dass der RDP-Proxy des SBS 2003 seit Anfang an Features hat,
auf die die Enterprise-Admins bis Windows Server 2008 (hier: TS-Gateway)
warten mussten bzw. bei z.B. Citrix (hier: Access Gateway) hinzukaufen
mussten

Wie gesagt, es gibt ja die Möglichkeit, den Datenbankserver die
Terminal-Server-Rolle überzustülpen und nur Deinen gewünschten Benutzern
darauf das Recht zu geben, sich an dessen Terminal-Dienste anzumelden.

Und ich bezweifle, dass hier der (Microsoft-)Support Dir eine Lösung geben
kann/will, die eher als Beratungs- denn als BUG-Request anzusehen ist.

Tobias Redelberger
StarNET Services (HomeOffice)
Schoenbornstr. 57
D-97440 Werneck
Tel: +49 (9722) 4835
Mobil: +49 (179) 25 98 341
Email:
Web: http://www.starnet-services.net

Ähnliche fragen