Forums Neueste Beiträge
 

S.Schneider

19/01/2008 - 19:00 von S. Schneider | Report spam
Hallo,
ich bin echt ratlos!
Habe vor einiger Zeit meinen PC von XP auf Viste 64-Bit umgestellt
(Festplatte-formatiert) . Meine Office Business-Edition 2003 habe ich nach
der Umstellung wieder installiert.
All meine Officeanwendungen oeffnen beim Starten ein
Lizensvereinbarungsfenster. Hier muss ich dann immer "annehmen" bestàtigen,
das wàre nicht so schlimm, wie die verweigerten Office-Updates mit Code 51F.
Einige wenige wurde zwar installiert, aber nun nicht mehr.
Darüber gibt es auch schon Beitràge, die Datei opa11.dat zu löschen und
danach eine telefonische Produktaktivierung zu machen.

Leider hat das bei mir keine Verànderug gebracht!!

Gibt es noch jemanden mit einer guten Idee

Danke Euch
Stephan S.
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas D.
22/01/2008 - 03:32 | Warnen spam
S. Schneider schrieb:

[...] Meine Office Business-Edition 2003 habe ich nach der Umstellung
wieder installiert. All meine Officeanwendungen oeffnen beim Starten ein
Lizensvereinbarungsfenster. Hier muss ich dann immer "annehmen"
bestàtigen,



Starte einmal eine Office Anwendung als Administrator (Rechtsklick ->
Ausführen als Adminstrator). Sobald du hier den Lizenzvertrag angenommen
hast, erscheint die Meldung nicht mehr.

Siehe dazu auch:
http://support.microsoft.com/kb/884202


Zum anderen Fehler:
1) Ist deine Office Version aktiviert?
Was sagt das Diagnose-Tool -> http://go.microsoft.com/fwlink/?linkidR012


2) Wie versuchst du deine Office-Version zu aktualisieren?

3) Wie lautet die exakte Fehlermeldung?


Grüße,
Thomas

Ähnliche fragen