Forums Neueste Beiträge
 

s2disk und Schlaf-Taste

13/08/2010 - 10:52 von Peter Blancke | Report spam
Guten Tag,

auf einem Schoszklapprechner (IBM Thinkpad) kann ich die Schlaftaste
druecken und diese loest s2disk aus, sowohl auf der Konsole als auch
unter KDE. Das System wird gesichert und heruntergefahren. Laeuft
prima.

Nun will ich das auf meinem normalen Arbeitsplatzrechner auch haben,
allerdings hat die Tastatur keine Schlaf-Taste. Also wuerde ich eine
andere unbenutzte Taste dazu deklarieren, vielleicht die
Rollen-Taste oder eine andere.

Wo ist diese Taste, die s2disk ausloest, im System definiert? Ich
finde dazu nichts. Sie ist jedenfalls nicht in /etc/inittab
definiert, wo ich sie als erstes vermutet haette.

Grusz,

Peter Blancke

Hoc est enim verbum meum!
 

Lesen sie die antworten

#1 Dirk Thierbach
13/08/2010 - 23:27 | Warnen spam
Peter Blancke wrote:
auf einem Schoszklapprechner (IBM Thinkpad) kann ich die Schlaftaste
druecken und diese loest s2disk aus, sowohl auf der Konsole als auch
unter KDE. Das System wird gesichert und heruntergefahren. Laeuft
prima.

Nun will ich das auf meinem normalen Arbeitsplatzrechner auch haben,
allerdings hat die Tastatur keine Schlaf-Taste. Also wuerde ich eine
andere unbenutzte Taste dazu deklarieren, vielleicht die
Rollen-Taste oder eine andere.

Wo ist diese Taste, die s2disk ausloest, im System definiert? Ich
finde dazu nichts. Sie ist jedenfalls nicht in /etc/inittab
definiert, wo ich sie als erstes vermutet haette.



Wenn sonst keiner will: Vermutlich ueber irgendwelche ACPI-Ereignisse.
Schau mal nach, wie auf Deiner Distribution ACPI-Ereignisse verarbeitet
werden, und wie Du eins selbst ausloesen kannst.

Hat uebrigens relativ wenig mit "networking" zu tun.

- Dirk

Ähnliche fragen