Forums Neueste Beiträge
 

Safe Operating Area bei höherer Temperatur

23/09/2016 - 11:06 von Werner Holtfreter | Report spam
Hallo,

NXP liefert mit "AN11158" wertvolle Hinweise zur Interpretation der
Datenblattangaben von FETs. (Leicht zu finden über Suchmaschine.)

Im Abschnitt 3.1.2.2 Derating for higher starting temperatures

ist an Hand einer Grafik erklàrt, wie Start-Temperaturen über 25°C im
SOA-Diagramm zu behandeln sind: Durch Linksverschiebung der
Kurvenschar.

Ist dabei auch die rechte senkrechte Linie der maximal erlaubten
Spannung mit nach links zu schieben, mit der Folge, dass selbst
kleinste Ströme mit der sonst zulàssigen Spannung nicht mehr
geschaltet werden dürften? (Das wàre ein wenig plausibles Ergebnis.)
Gruß Werner
"Falls man einen optischen Eindruck von der zukünftigen Bevölkerungs-
struktur des alten Kontinents gewinnen möchte: der Blick in den
Katalog eines großen schwedischen Möbelhauses genügt." KH Weissmann
 

Lesen sie die antworten

#1 horst-d.winzler
23/09/2016 - 12:00 | Warnen spam
Am 23.09.2016 um 11:06 schrieb Werner Holtfreter:
Hallo,

NXP liefert mit "AN11158" wertvolle Hinweise zur Interpretation der
Datenblattangaben von FETs. (Leicht zu finden über Suchmaschine.)

Im Abschnitt 3.1.2.2 Derating for higher starting temperatures



Ausgesprochen informativ. Obendrein auch durchaus lustig. ;-)

http://www.nxp.com/documents/applic...158_ZH.pdf

Wers ernster mag:

http://www.nxp.com/documents/applic...N11158.pdf

hdw

Ähnliche fragen