SailPoint eröffnet Navigate ’16 - die Konferenz für Identity Governance - in Europa

11/10/2016 - 06:00 von Business Wire

SailPoint eröffnet Navigate ’16 - die Konferenz für Identity Governance - in EuropaEvent in Berlin - Gastgeber für 1200 bestehende und potenzielle Kunden und Partner - schließt weltweite Veranstaltungsreihe Navigate ’16 ab.

SailPoint, der Marktführer in den Bereichen Identitäts- und Zugriffsmanagement (Identity and Access Management, IAM), hat heute die dritte und letzte Konferenz Navigate ’16 in Berlin eröffnet. Innerhalb der Woche können die Teilnehmer Vorträge verfolgen, in denen das Thema Identität ist alles im Mittelpunkt steht. Da Unternehmen heute Milliarden von Zugangspunkten für Mitarbeiter, Subunternehmer, Partner und Zulieferer bieten, erhöhen Sie ihr Risiko von Datenschutzverletzungen, da diese Milliarden von Zugangspunkten zu Milliarden von potenziellen Gefahrenpunkten werden, wenn sie nicht in geeigneter Weise verwaltet werden.

„Erst letzten Monat wurde der unberechtigte Datenzugriff bei Yahoo! mit 500 Millionen offengelegten Identitäten zur größten Datenpanne in der Geschichte. Der rote Faden, der sich durch diese Verletzung und die große Mehrheit aller Datenschutzverletzungen bis heute zieht, ist dass jemand etwas getan hat, das er nicht tun durfte, und das weitreichende Konsequenzen hatte“, sagte Mark McClain, CEO und Mitbegründer von SailPoint. „Jeder in dieser Woche bei Navigate Europe Anwesende versteht, dass Identität alles ist, und dass es für alle gilt, Identität in den Mittelpunkt ihrer IT-Strategie zu stellen. Jetzt ist eine entscheidende Phase für so viele unserer Kunden, die angesichts der neuen Realität, in der wir alle heute arbeiten, beständig ihre Strategien zum Identitätsmanagement entwickeln.“

Die Keynote-Sessions der Navigate ’16 Europe werden von zwei preisgekrönten Sicherheitsexperten geleitet. Graham Cluley, Security Blogger, weithin bekannt als Einflussträger und Sprecher der Branche, 2011 in die InfoSecurity Europe Hall of Fame aufgenommen, referiert zum Thema „Reale Bedrohungen für die Unternehmen von Heute: Schadenstiftung, Erpressung und millionenschwerer Betrug“. Mikko Hypponen, Chief Research Officer von F-Secure, regulärer Branchensprecher und Mitarbeiter bei führenden weltweiten Wirtschaftspublikationen hält seinen Vortrag zur “Identität des Feindes”. Die Kunden-Sessions der Navigate Europe werden von Mitarbeitern der Firmen BGZ BNP Paribas, NXP Semiconductor, Schroders, Skandia, Visa Europe und Wüstenrot als Referenten geleitet.

Nuria Barcelo Peiro, Manager Identity and Access Management and Solution Architect IAM bei NXP Semiconductor, teilt seine Erfahrungen bei der Integration von zwei verschiedenen IAM-Lösungsansätzen während einer Unternehmensfusion mit: „Bei der Fusion von NXP Semiconductor mit Freescale im letzten Dezember übernahm unser Unternehmen eine zweifache IAM-Lösung. Wir entschieden und für eine Neuorientierung unserer IAM-Strategie zur Einführung gestrafften IAM-Konzepts im gesamten fusionierten Unternehmen. Unsere Wahl fiel schließlich auf IdentityIQ von SailPoint, das unser IAM-Gesamtkonzept vereinheitlichte und schnell zum Fundament für die Weiterentwicklung unserer Strategie für Identity Governance wurde.“

Um das Neueste über SailPoint diese Woche bei der Navigate ’16 in Europa zu erfahren, folgen Sie SailPoint auf Twitter; der offizielle Hashtag für Navigate ist #SPNav16.

Über SailPoint

Als wachstumsstärkster unabhängiger Anbieter von Identitäts- und Zugriffsmanagement (Identity and Access Management, IAM) unterstützt SailPoint Hunderte von internationalen Firmen bei der sicheren und effektiven Bereitstellung und Verwaltung von Nutzerzugriffen von beliebigen Geräten auf Daten und Anwendungen, die sich im Rechenzentrum, auf Mobilgeräten und in der Cloud befinden. Das innovative Produktportfolio des Unternehmens hält ein umfangreiches Angebot integrierter Dienstleistungen für die Kunden bereit. Dazu zählen Identitätsverwaltung, Provisionierung und Zugriffsmanagement entweder auf dem eigenen Server oder in der Cloud (IAM-as-a-Service).

Halten Sie sich stets über SailPoint auf dem Laufenden, indem Sie uns auf Twitter und LinkedIn folgen, und abonnieren Sie den SailPoint-Blog.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

SailPoint
Jessica Sutera, 978-278-5411
Jessica.sutera@sailpoint.com


Source(s) : SailPoint