SailPoint Infografik: Bei Datensicherheit zieht ein Sturm auf, während Cloud und BYOD Teil des IAM-Puzzles werden

05/03/2014 - 14:59 von Business Wire

SailPoint Infografik: Bei Datensicherheit zieht ein Sturm auf, während Cloud und BYOD Teil des IAM-Puzzles werdenDie Markterhebung von SailPoint zeigt erhebliche Lücken im Umgang mit neuen Technologien.

SailPoint hat heute eine Infografik auf Grundlage der jährlichen Markterhebung des Unternehmens veröffentlicht, die die Einstellung führender IT-Unternehmen bezüglich Identitäts- und Risikomanagement sowie die Effektivität der Unternehmen bei der Regelung des Zugangs zu wichtigen Daten mit dem Einzug neuer Technologien betrachtet. Die Infografik „Datensicherheitssturm braut sich zusammen, während Cloud und BYOD Teil des IAM-Puzzle werden“ veranschaulicht die kürzlichen Forschungsergebnisse, die aufzeigen, dass während globale Unternehmen die Verwendung von cloud-basierten und mobilen Technologien angehen – in einigen Fällen sogar vorschreiben – fehlt die IT-Strategie, um diese Technologien richtig zu verwalten. Ohne die geeignete Vorsorge und Kontrollmechanismen setzen sich diese Unternehmen letztlich einem erhöhten Risiko von Betrug, Diebstahl und Datenschutzverletzungen aus.

Die Infografik „Bei Datensicherheit zieht ein Sturm auf, während Cloud und BYOD Teil des IAM-Puzzles werden“ von SailPoint finden Sie zum Herunterladen auf: www.sailpoint.com/2013MarketPulseSurvey. (Interessenten können die Infografik unter Angabe der Quelle auf ihren Websites oder Blogs einbetten und mit anderen teilen.)

Die jüngste Markterhebung von SailPoint stieß auf eine komplexe IT-Landschaft, in der Unternehmen immer noch versuchen, auf das notwendige Niveau in Bezug auf Übersicht und Steuerung zu kommen, um die neuen Technologien als Teil ihres gesamten Sicherheits- und Risikomanagements integrieren zu können. Die Infografik enthält die wichtigsten Ergebnisse der Erhebung:

  • 63 Prozent der Unternehmen benötigen mittlerweile IT-Spezialisten, um Cloud-Anwendungen als Teil jedes Software-Beschaffungsprozesses zu bewerten. Bereits 39 Prozent von erfolgskritischen Anwendungen befinden sich in der Cloud, dieser Anteil wird sich bis 2016 auf 59 Prozent erhöhen.
  • 82 Prozent der Befragten erlauben ihren Mitarbeitern während der Arbeit den Zugriff auf Unternehmensdaten oder Anwendungen mit persönlichen Geräten. Jedoch glänzt der Trend zur Cloud sowie auch der zum Bring Your Own Device (BYOD) durch eine eklatante Abwesenheit in den Sicherheitsprogrammen der meisten Unternehmen. Tatsächlich gaben 41 Prozent der Befragten zu, dass sie nicht in der Lage sind, die Cloud und BYOD als Teil ihres Identitäts- und Zugangsmanagements zu verwalten.
  • Was das Problem weiter verschärft ist, dass weniger als die Hälfte der Befragten eine Strategie zur automatischen Entfernung von erfolgskritischen Daten von mobilen Geräten implementiert hat, während 46 Prozent der Befragten nicht einmal glauben, dass sie in der Lage sind, den Zugriff für Mitarbeiter auf Anwendung über die gesame IT-Landschaft freizuschalten oder zu sperren.
  • Aufgrund fehlender Sichtbarkeit gaben 52 Prozent der Befragten zu, dass Mitarbeiter Unternehmensunterlagen gelesen oder gesehen haben, zu denen sie keinen Zugang haben sollten, und 51 Prozent glauben, dass eine Sicherheitsverletzung „nur eine Frage der Zeit ist“.

Die durchgeführte Markterhebung 2013 von SailPoint gründet auf Interviews mit 400 IT-Spezialisten bei Unternehmen mit mindestens 5.000 Mitarbeitern. Die Befragten waren gleichmäßig über die USA und Großbritannien hinweg verteilt und hatten Budgets von 606 Millionen US-Dollar bzw. 665 Millionen Britische Pfund. Die Interviews wurden über ein Online-Forum durchgeführt. Loudhouse, eine unabhängige Forschungsagentur, führte die Studie im Auftrag von SailPoint durch. Die Ergebnisse der Markterhebung 2013 von SailPoint und die zugehörige Infografik können Sie hier herunterladen: www.sailpoint.com/2013MarketPulseSurvey.

Über SailPoint

Als am schnellsten wachsender unabhängiger Anbieter von Identity and Access Management (IAM) hilft SailPoint Hunderten der größten internationalen Organisationen bei der sicheren und effektiven Bereitstellung und Verwaltung von Nutzerzugriffen von beliebigen Geräten auf Daten und Anwendungen, die sich im Datenzentrum, auf Mobilgeräten und in der Cloud befinden. Das innovative Produktportfolio des Unternehmens hält für Kunden ein umfangreiches Angebot integrierter Dienstleistungen bereit. Dazu zählen Identitätsverwaltungs-, Bereitstellungs- und Zugriffsmanagement entweder auf dem eigenen Server oder in der Cloud (IAM-as-a-Service). Weitere Informationen über SailPoint finden Sie auf www.sailpoint.com.

Melden Sie sich für den SailPoint Blog an: blog.sailpoint.com

Folgen Sie SailPoint auf Twitter: twitter.com/sailpoint

Folgen Sie SailPoint auf LinkedIn: linkedin.com/company/sailpoint-technologies

SailPoint, das SailPoint-Logo, IdentityIQ, IdentityNow und alle Techniken sind Marken oder eingetragene Marken von SailPoint Technologies, Inc. in den USA und/oder anderen Ländern. Alle anderen Produkte oder Dienstleistungen sind Marken der jeweiligen Unternehmen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

SailPoint Technologies
Erin Hanley, +1-512-664-8532
Erin.hanley@sailpoint.com
www.sailpoint.com


Source(s) : SailPoint Technologies