SailPoint-Studie bestätigt: Unternehmen halten auch mit zunehmendem Einsatz der Cloud an On-Premise-Anwendungen fest

10/12/2015 - 20:01 von Business Wire
SailPoint, der größte dedizierte Anbieter von Identity- und Access-Management (IAM), hat Teilnehmer des Gartner IAM Summit, der diese Woche stattgefunden hat, zu ihrem Einsatz von Cloud-Anwendungen, ...

SailPoint, der größte dedizierte Anbieter von Identity- und Access-Management (IAM), hat Teilnehmer des Gartner IAM Summit, der diese Woche stattgefunden hat, zu ihrem Einsatz von Cloud-Anwendungen, einschließlich IAM-as-a-Service (IDaaS) befragt. Die Umfrage bestätigte, die steigende Hinwendung zur Cloud. Tatsächlich berichteten 91 Prozent der Befragten, dass sie die Cloud aktuell für erfolgskritische Anwendungen nutzen und 99 Prozent planen, in den nächsten Jahren Cloud-Anwendungen intensiver zu nutzen. Allerdings bestätigten 60 Prozent der Umfrageteilnehmer, dass sie weiterhin für die Hälfte ihrer Kernanwendungen On-Premise-Lösungen nutzen werden, was die Kritizität einer IAM-Lösung zur Verwaltung einer hybriden IT-Umgebung aufzeigt.

Ein Versäumnis, den Zugriff auf sensible Anwendungen und Daten vollständig zu steuern, kann ein Unternehmen dem Risiko von Betrug, Datenmissbrauch und Datenschutzverletzungen aussetzen, ganz zu schweigen, von negativen Prüfungsergebnissen bei Audits oder Revisionen. Letzten Endes müssen Organisationen festlegen und verwalten , wer Zugriff auf diese erfolgskritischen Anwendungen hat, und zwar unabhängig von deren Standort. Die richtige IAM-Lösung hilft Organisationen, durch unternehmensweite Sichtbarkeit und Kontrolle die Realität einer „hybriden“ IT-Umgebung zu managen und ermöglicht ihnen, ihre vorhandenen IAM-Geschäftsprozesse zu erweitern, wie etwa die Zugriffsgewährung für neue Nutzer und die Zugriffsaufhebung ehemaliger Nutzer auf alle Anwendungen – egal ob es sich hierbei um Cloud- oder On-Premise-Anwendungen handelt.

„Organisationen aller Größenordnungen übernehmen in rasantem Tempo Cloud-Anwendungen als Teil ihrer Geschäftsstrategie“, erklärt Kevin Cunningham, President und Gründer von SailPoint. „Diese Strategie birgt viele Vorteile, aber Organisationen müssen einen einheitlichen Überblick darüber behalten, 'Wer Zugriff auf was hat', um Risiken zu steuern. Anstatt IAM-Nischentools zur Verwaltung von SaaS-Anwendungen in einem separaten Silo in Betracht zu ziehen, müssen Unternehmen sicherstellen, dass ihre IAM-Strategie einen ganzheitlichen Ansatz verfolgt, der die gesamte IT-Infrastruktur verwaltet. Die heutigen IAM-Lösungen können unabhängig davon, ob sie als on-Premise oder as-a-Service eingesetzt werden, sicherstellen, dass sie über die richtigen Kontrollen verfügen, um Anlagen zu schützen und Geschäftsrisiken zu steuern.“

Da Unternehmen aller Größenordnungen ihren Blick Richtung Cloud wenden, stehen Organisationen dem Einsatz kritischer IT-Betriebstools über die Cloud zunehmend offen gegenüber. Laut der SailPoint-Umfrage steht die Mehrheit der Befragten einer Bereitstellung ihrer IAM-Lösung über die Cloud offen gegenüber, wenn sich dies als sinnvoll erweist. Die Wichtigkeit einer End-to-End-IAM-Lösung, die steuert „wer Zugriff auf was hat“, ist Ihnen allerdings bewusst. Dies betrifft sowohl On-Premise- als auch über Cloud-Umgebungen.. SailPoint beobachtet dies durch das Volumen an IdentityNow-Kunden, die im Verlauf von 2015 gewonnen wurden, sowie durch das Ausmaß an IDaaS-Bereitstellungen.

„Im Rahmen unserer Entwicklung zu einem Cloud-First-Ansatz in unserer gesamten Sicherheits- und IT-Betriebsinfrastruktur wussten wir, dass wir eine cloudbasierte IAM-Lösung benötigten, die eine einfache Benutzeroberfläche bot, damit unmittelbar nach Einführung bei geringer Schulung eine weitreichende Benutzerakzeptanz zu erzielt wird – alles auf sehr hohem Anspruchsniveau und unter starker Governance, um unseren Compliance- und Sicherheitsbedürfnissen gerecht zu werden“, erläutert Paul de Graaff, Head of Security & Compliance bei Weight Watchers. „Als wir mit dem RFP-Prozess begannen, war ich erfreut, zu erfahren, dass der führende Anbieter von Identity- und Access-Governance eine IDaaS-Lösung anbot, die unsere diesbezüglichen Bedürfnisse erfüllen würde. Wir fanden, dass IdentityNow genau das Leistungsspektrum bietet, das wir zum Management des ‘Wer hat Zugriff auf was’ in unserer gesamten IT-Infrastruktur benötigen, und zudem im Rahmen unseres geschäftlichen Wachstums skalierbar ist.“

SailPoints IDaaS-Lösung für die hybride IT-Umgebung

SailPoint hat mit seinem IDaaS-Angebot IdentityNow, auf seiner Tradition aufgebaut, Identity- und Access-Management durch Governance zu erweitern. Das Unternehmen verbesserte IdentityNow kürzlich, um Kunden eine bessere Einsicht in die hybriden Umgebung zu gewähren, falls sie sich für einen Einsatz von IAM über die Cloud entscheiden sollten. IdentityNows neues rollenbasiertes Sicherheitsmodell ermöglicht Organisationen die Vereinfachung der Bereitstellung und des Entzuges des Nutzerzugriffes auf On-Premise- oder Cloud-Anwendungen.

Mit der Einführung von SailPoints „Identity Cubes“-Technologie, bietet IdentityNow eine ganzheitliche Sicht eines jeden Nutzers und seines Zugriffs auf alle Anwendungen in allen Umgebungen. Jeder Cube enthält Informationen zu den Konten, Berechtigungen, Aktivitäten sowie dem zugeordneten Geschäftsrahmens der Nutzer, um die Organisation präventiv vor internen Bedrohungen zu schützen und im akuten Bedrohungsfall reagieren zu können. Dank der 360-Grad-Ansicht sind IdentityNow-Kunden besser gegen Sicherheitsverstöße gewappnet, die sich aus einem zu freizügigen Zugriff ergeben.

Um mehr über IdentityNow zu erfahren, besuchen Sie bitte: https://www.sailpoint.com/products/identitynow.

Über SailPoint

Als am schnellsten wachsender unabhängiger Anbieter von Identitäts- und Zugangsmanagement (Identity and Access Management, IAM) unterstützt SailPoint Hunderte internationaler Firmen bei der sicheren und effektiven Bereitstellung und Verwaltung von Nutzerzugriffen von beliebigen Geräten auf Daten und Anwendungen, die sich im Rechenzentrum, auf Mobilgeräten und in der Cloud befinden. Das innovative Produktportfolio des Unternehmens hält ein umfangreiches Angebot integrierter Dienstleistungen für die Kunden bereit. Dazu zählen Identitätsverwaltungs-, Bereitstellungs- und Zugangsmanagement entweder auf dem eigenen Server oder in der Cloud (IAM-as-a-Service). Weitere Informationen über SailPoint finden Sie auf www.sailpoint.com.

Abonnieren Sie den SailPoint Blog: sailpoint.com/blog

Folgen Sie SailPoint auf Twitter: twitter.com/sailpoint

Folgen Sie SailPoint auf LinkedIn: linkedin.com/company/sailpoint-technologies

SailPoint, das SailPoint-Logo, IdentityIQ, IdentityNow, SecurityIQ und alle Techniken sind Marken oder eingetragene Marken von SailPoint Technologies, Inc. in den USA und/oder in anderen Ländern. Alle anderen Produkte oder Dienstleistungen sind Marken der jeweiligen Unternehmen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

SailPoint Technologies
Anna Lindsey, 512-664-8764
Anna.Lindsey@sailpoint.com
www.sailpoint.com


Source(s) : SailPoint