SailPoints stärkstes erstes Halbjahr in der Geschichte des Unternehmens: 100 neue Unternehmenskunden

09/08/2016 - 07:32 von Business Wire

SailPoints stärkstes erstes Halbjahr in der Geschichte des Unternehmens: 100 neue UnternehmenskundenUnternehmen verbucht Umsatzwachstum von fast 30 Prozent und ist das 11. Quartal in Folge profitabel.

SailPoint, der führende Anbieter im Bereich Identitäts- und Zugangsmanagement (IAM), schloss das erste Halbjahr 2016 mit einem Umsatzwachstum von fast 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahr ab und setzt mit dem 11. Quartal in Folge die Erfolgsgeschichte in puncto Profitabilität fort. Dies ist das stärkste Ergebnis, das das Unternehmen bisher im ersten Quartal eines Jahres vorlegte, Benchmarks für Wachstum und Ertragskraft überbot und als Krönung des Erfolgs 100 neue Kunden gewann. Um den Bedarf von Unternehmen weltweit zu decken, erhöhte SailPoint in den ersten sechs Monaten des Jahres 2016 die Zahl seiner Mitarbeiter um 28 Prozent und die seiner Partnerumfelder um 33 Prozent.

„Nach der Markteinführung der ersten offenen Identitätsmanagement-Plattform und der Identity+ Alliance. im Dezember gingen wir mit einem soliden Fundament in das Jahr 2016. Zusammen mit SecurityIQ, die die Informationszugangs-Governance in IAM einbezog, waren wir damit gut für ein starkes erstes Halbjahr aufgestellt”, sagte Mark McClain, CEO und Gründer von SailPoint. „Je weiter wir uns in die zweite Jahreshälfte bewegen, desto mehr gehen wir davon aus, dass sich die Entwicklung des ersten Halbjahres fortsetzen wird, da immer mehr Unternehmen Identität zum Herzstück ihrer IT und Sicherheitsinfrastruktur machen.”

SailPoints Führungsposition auch 2016 gebührend gewürdigt

Das Unternehmen baute seine Marktführerschaft und Position in der Branche als „Unternehmen, das man im Auge haben sollte” im ersten Halbjahr 2016 deutlich aus

Starker Kundenzuwachs befeuert dynamische Entwicklung im ersten Halbjahr

SailPoint hat jetzt insgesamt 650 Kunden, darunter fünf der größten Banken der Welt, zwei der Ivy-League-Universitäten des Landes, sechs der weltweit führenden Unternehmen des Gesundheitswesen und vier der führenden Energiekonzerne der Welt. Neben diesen Großunternehmen aus nahezu allen Branchen setzen Unternehmen mit komplexen hybriden IT-Umgebungen wie Adobe, das Canadian Back Insitute, die Columbia Bank, Duke Energie, ING Direct, Molina Healthcare, OCC, die Orrstown Bank, die Société Generale, die Southern Connecticut State University, Spirit Aerosystems, Think Finance, die Universität von Utah, das Virgina Hospital Center, Weight Watschers und das Yale-New-Haven-Krankenhaus die offene IAM-Plattform als Grundlage ihrer Identitäts-Governance und Verwaltungsprogramme.

„Als wir über eine Identitäts- und Zugangsmanagementslösung nachdachten, hatte der Schutz unserer Daten für uns oberste Priorität. Wir brauchten jedoch auch eine Lösung, die schnell einsatzfähig ist, von unseren Geschäftskunden an fast 30 Standorten einfach genutzt werden konnte und eine kurze Amortisierungszeit hatte”, sagte Andrew Linn, Senior Vice President und Chief Information Security Officer der Orrstown Bank. „Durch die komplette Identitäts- und Zugangslösung in der Cloud, die auf dem Governance-Fundament von SailPoint fußt, haben wir die nötige Übersicht über Zugangsberechtigte und die Möglichkeit, Zugänge jederzeit zu modifizieren. Auch die Compliance-Anforderungen können wir besser als je zuvor erfüllen.”

„Mit SailPoint sind wir nicht länger durch manuelle Zugangseinrichtung und -bereitstellungsverfahren gehemmt. Das beste bisher ist aber der teilweise Wegfall der Inhouse-Entwicklung individueller Software”, sagte Sudhakar Gummadi, Vice President für IT-Sicherheit bei Molina Healthcare, Inc. „Dadurch wurden Ressourcen frei, um andere Unternehmensbaustellen anzugehen, und die Arbeit des Unternehmen insgesamt effizienter zu machen.”

„SailPoint hat Pionierarbeit bei der Identitäts-Governance geleistet und 2016 werden wir in jedem Bericht über Identitäts-Governance von Dritten als Marktführer genannt”, sagte Kevin Cunningham, Präsident und Mitgründer von SailPoint. „Unsere Identitäts-Governance-Lösung IdentityNow in der Cloud hat eine enorme Zugkraft, denn mit ihr trifft unsere IAM-Erfahrung auf den zunehmenden Bedarf von Unternehmen an cloudbasierten Lösungen. Wir sind im Begriff, diesen Teil des Unternehmensgeschäftes schnell zu erweitern und jedem Chief Information Officer das nötige Governance-Fundament für die Herausforderungen von morgen bereitzustellen.”

Über SailPoint

Als am schnellsten wachsender unabhängiger Anbieter von Identitäts- und Zugangsmanagement (Identity and Access Management, IAM) unterstützt SailPoint Hunderte internationaler Firmen bei der sicheren und effektiven Bereitstellung und Verwaltung von Nutzerzugriffen von beliebigen Geräten auf Daten und Anwendungen, die sich im Rechenzentrum, auf Mobilgeräten und in der Cloud befinden. Das innovative Produktportfolio des Unternehmens hält ein umfangreiches Angebot integrierter Dienstleistungen für die Kunden bereit. Dazu zählen Identitätsverwaltungs-, Bereitstellungs- und Zugangsmanagement entweder auf dem eigenen Server oder in der Cloud (IAM-as-a-Service).

Seien Sie stets über SailPoint auf dem Laufenden und folgen sie uns auf Twitter und LinkedIn und abonnieren Sie den Blog von SailPoint.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

SailPoint
Jessica Sutera, 978-278-5411
Jessica.sutera@sailpoint.com


Source(s) : SailPoint