Saitek Cyborg Evo

04/10/2008 - 10:44 von Gerd Bundschuh | Report spam
Hallo Newsgroup,

gestern ist mir was merkwürdiges passiert. Nach dem
Start habe ich eine Linkskurve eingeleitet, wo ich
eigentlich rechts rum hàtte fliegen sollen.

Der Einfachheit halber bin ich dann in der Linkskurve
geblieben und habe fast eine komplette 360-Grad Kurve
mit extremer Schràglage absloviert.

Als ich dann wieder geradeaus fliegen wollte, war die
Querrudertrimmung völlig im A... Wohlgemerkt nicht die
des FS9 - die Marke der Querrudertrimmung auf dem
Amaturenbrett befand sich genau in der Mitte. Trotzdem
mußte ich den Steuerknüppel fast ganz rechts halten, um
das Flugzeug wieder in die Waagerechte zu bringen, aber
auch, um es in der Waagerechten zu halten!

Entweder ist das ein Fehler des Joysticks oder ein
Fehler im FS9. Geflogen bin ich mit dem Learjet ab
Stuttgart.

Kann sich das jemand erklàren oder vielleicht sogar
nachvollziehen? Ist vielleicht der FS9 so programmiert,
daß er eine scharfe 360 Grad Kurve für einen Fehler der
Hardware hàlt und diesen vermeintlichen Fehler des
Joysticks zu kompensieren versucht? Übrigens hatte
ich den Stick zuvor neu kalibriert.

Den Rest des Fluges habe ich stàndig mit der Querruder-
trimmung herumspielen müssen. Und irgendwann landete
ich beim Geradeausflug tatsàchlich wieder in Grundstellung.

Ich fliege übrigens ohne automatisches Seitenruder, falls
das was zur Sache tun könnte.

mfg Gerd
 

Lesen sie die antworten

#1 micha
15/10/2008 - 23:09 | Warnen spam
hallo gerd,

das kann schon mal passieren im fs9. es gibt momente, da verkuddelt der
simulator einige dinge. bei dir hat sich wohl einfach die
joystick-kalibirierung aufgehaengt...
es kann auch passieren, dass der ap ploetzlich zu spinnen anfaengt. damit
muss man leben, es kommt aber nicht oft vor.

auch wenn`s bloed klingt, resette einfach den flug. hoffe nur, du bist nicht
einer von denen, die jede nacht in realtime ueber den teich jetten und dabei
die "alte" stiften geht, ohne dass sie es merken... (haettest dann zwei
probleme am hals... ueberstunden am pc und neue tussi suchen... naja, waerst
ja dann eh online *grins* (scherz)

best rgds
schwobamichl
edds

"Gerd Bundschuh" schrieb im Newsbeitrag
news:48e72cff$0$28918$
Hallo Newsgroup,

gestern ist mir was merkwürdiges passiert. Nach dem
Start habe ich eine Linkskurve eingeleitet, wo ich
eigentlich rechts rum hàtte fliegen sollen.

Der Einfachheit halber bin ich dann in der Linkskurve
geblieben und habe fast eine komplette 360-Grad Kurve
mit extremer Schràglage absloviert.

Als ich dann wieder geradeaus fliegen wollte, war die
Querrudertrimmung völlig im A... Wohlgemerkt nicht die
des FS9 - die Marke der Querrudertrimmung auf dem
Amaturenbrett befand sich genau in der Mitte. Trotzdem
mußte ich den Steuerknüppel fast ganz rechts halten, um
das Flugzeug wieder in die Waagerechte zu bringen, aber
auch, um es in der Waagerechten zu halten!

Entweder ist das ein Fehler des Joysticks oder ein
Fehler im FS9. Geflogen bin ich mit dem Learjet ab
Stuttgart.

Kann sich das jemand erklàren oder vielleicht sogar
nachvollziehen? Ist vielleicht der FS9 so programmiert,
daß er eine scharfe 360 Grad Kurve für einen Fehler der
Hardware hàlt und diesen vermeintlichen Fehler des
Joysticks zu kompensieren versucht? Übrigens hatte
ich den Stick zuvor neu kalibriert.

Den Rest des Fluges habe ich stàndig mit der Querruder-
trimmung herumspielen müssen. Und irgendwann landete
ich beim Geradeausflug tatsàchlich wieder in Grundstellung.

Ich fliege übrigens ohne automatisches Seitenruder, falls
das was zur Sache tun könnte.

mfg Gerd

Ähnliche fragen