saldierende Zähler

03/11/2016 - 13:51 von Eberhard Harcks | Report spam
Hallo,
in einer umfangreichen Garagenanlage ist der alte (erste) Hauptzàhler
turnusmàßig vom Energieversorger gegen den neuen (zweiten) ausgewechselt
worden.
In der Anlage sind meistens Wechselstromzàhler verbaut. Seit zwei Jahren
sind auf mehren Garagendàchern Einphasen-Photovoltaik-Anlagen mit
Schukostecker verbaut.
Seit dieser Zeit ist der "Schwund" in der Abrechnung angestiegen.
Die Garagen sind willkürlich auf die Phasen aufgeteilt, d.h. es könnten
mehr Verbaucher auf einer Pase "sitzen", als die mit der Photovoltaik.
Kann es auch sein, daß diese Zàhlertypen unten den "erwirtschafteten"
Solarstrom gar nicht nicht verrechnen kann?

http://img8.myimg.de/ersterZhler8aa3e.jpg

http://img8.myimg.de/zeiterZhlerb43d8.jpg
 

Lesen sie die antworten

#1 Eberhard Harcks
03/11/2016 - 19:01 | Warnen spam
Eberhard Harcks
schrieb:


Hallo,
in einer umfangreichen Garagenanlage ist der alte (erste) Hauptzàhler
turnusmàßig vom Energieversorger gegen den neuen (zweiten) ausgewechselt
worden.
In der Anlage sind [als Unterzàhler] meistens Wechselstromzàhler verbaut. Seit zwei Jahren
sind auf mehren Garagendàchern Einphasen-Photovoltaik-Anlagen mit
Schukostecker verbaut.
Seit dieser Zeit ist der "Schwund" in der Abrechnung angestiegen.
Die Garagen sind willkürlich auf die Phasen aufgeteilt, d.h. es könnten
mehr Verbaucher auf einer Pase "sitzen", als die mit der Photovoltaik.
Kann es auch sein, daß diese Zàhlertypen unten den "erwirtschafteten"
Solarstrom gar nicht nicht verrechnen kann?

http://img8.myimg.de/ersterZhler8aa3e.jpg

http://img8.myimg.de/zeiterZhlerb43d8.jpg



geàndert:
[als Unterzàhler]

Ähnliche fragen