Forums Neueste Beiträge
 

Samba-Freigaben und ntbackup

01/09/2008 - 10:16 von Christoph Sternberg | Report spam
Hallo,

nachdem ich mir schon die Finger wundgegoogelt habe, versuche ich es
jetzt mal hier:

Ich muß von einem nicht von mir verwalteten samba(3.0.24)-Server 6
Freigaben mit ntbackup (Windows Server 2003 x64) sichern. Wàhle ich alle
aus, meckert ntbackup bei 3 Freigaben "\\[server]\[freigabe] ist kein
gültiges Laufwerk, oder Sie haben keinen Zugriff." obwohl das definitiv
nicht stimmt. Wàhle ich /nur/ diese drei Freigaben aus, funktioniert das
backup.

Im Moment wàre ich schonmal weiter, wenn ich wüßte, wo das Problem
liegen kann: Ist es ntbackup, Windows Server oder Samba? (Ratet mal, was
der Samba-Admin sagt ;) )

Kennt jemand das Problem und kann mir weiterhelfen oder zumindest einen
Tip geben, wie ich das Problem eingrenzen kann? In den Samba-Logs habe
ich nur folgende Zeilen gefunden, die irgendwie verdàchtig aussehen:

|smbd/nttrans.c:handle_nttrans(2835) reply_nttrans: Unknown request 7 in nttrans call
|smbd/nttrans.c:call_nt_transact_ioctl(2338) call_nt_transact_ioctl(0x9009c): Currently not implemented.

Die folgende Zeile soll laut Samba-Admin unwichtig sein:

|assdb/pdb_smbpasswd.c:build_sam_account(1202) build_sam_account: smbpasswd database is corrupt! username [nicht_der_backup-user] with uid 511 is not in unix passwd database!

Für irgendwelche sachdienlichen Hinweise wàre ich sehr dankbar.

Christoph Sternberg */\
 

Lesen sie die antworten

#1 Heiko Nocon
01/09/2008 - 17:49 | Warnen spam
Christoph Sternberg wrote:

Ich muß von einem nicht von mir verwalteten samba(3.0.24)-Server 6
Freigaben mit ntbackup (Windows Server 2003 x64) sichern. Wàhle ich alle
aus, meckert ntbackup bei 3 Freigaben "\\[server]\[freigabe] ist kein
gültiges Laufwerk, oder Sie haben keinen Zugriff." obwohl das definitiv
nicht stimmt.



Wetten, daß es doch stimmt?

Wàhle ich /nur/ diese drei Freigaben aus, funktioniert das
backup.



Das ist der Beweis.

Im Moment wàre ich schonmal weiter, wenn ich wüßte, wo das Problem
liegen kann: Ist es ntbackup, Windows Server oder Samba? (Ratet mal, was
der Samba-Admin sagt ;) )



Das Problem liegt in der Sitzungsverwaltung von Windows. Du kannst nur
mit einer Identitàt zu einer Zeit bei einem Server angemeldet sein.
Offensichtlich verfügst du über mehrere Identitàten, von denen aber eine
nur Zugriff auf einen Teil der Freigaben hat, eine andere aber Zugriff
auf den anderen Teil oder vielleicht sogar alle.

Falls die zweite Identitàt Zugriff auf alle Freigaben hat, ist die
Lösung ganz simpel: Du mußt schlicht diese Identitàt zur Anmeldung beim
Server benutzen:

runas /user:xyz ntbackup <Parameter>

Etwas komplizierter wird es, wenn mehrere Identitàten jeweils nur auf
einen Teil der Freigaben Zugriffsrechte haben. Dann mußt du zwangsweise
den Backup-Job aufteilen.

Ähnliche fragen